Reifenfachmesse Nach Verschiebung nun die Absage – The Tire Cologne fällt auch 2021 aus

Autor: Jan Rosenow

Die Leitmesse der Reifenbranche sollte im Mai in einer Kombination aus kompakter Präsenzveranstaltung und umfangreichem Onlineangebot stattfinden. Angesichts der anhaltenden Reisebeschränkungen wird daraus nun nichts.

Firmen zum Thema

Volle Gänge und Gedränge – das wird es bei der The Tire Cologne frühestens 2022 wieder geben.
Volle Gänge und Gedränge – das wird es bei der The Tire Cologne frühestens 2022 wieder geben.
(Bild: Thomas Klerx)

Trotz aktuell fallender Inzidenzzahlen hält die Corona-Pandemie die Veranstaltungsbranche weiter im Würgegriff. Vor allem internationale Messen können derzeit kaum seriös geplant werden, weil sich das Geschehen in den einzelnen Ländern angesichts immer neuer Virusmutationen nicht vorhersagen lässt und jederzeit Reisebeschränkungen drohen.

Das wirkt sich nun auch auf die Reifenfachmesse The Tire Cologne in Köln aus, die bereits von 2020 auf Mai 2021 verschoben worden war und um die digitale Ergänzung TTC@home angereichert werden sollte. Wie der Veranstalter Koelnmesse mitteilte, muss die Leitmesse der Reifenbranche „aufgrund der nach wie vor großen Herausforderungen für die Durchführung von Messeveranstaltungen und der anhaltenden Reisebeschränkungen als Folge der Corona-Pandemie abgesagt werden“.

Nächster Anlauf im Mai 2022

Sie soll nun im Mai 2022 stattfinden und damit zum ursprünglichen zweijährigen Turnus zurückkehren. Als Zeitraum wurden die Tage vom 24. bis 26. Mai festgelegt.

„Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e. V. (BRV) als ideeller Träger haben die Entwicklung der Pandemie und die aktuellen politischen Maßnahmen intensiv verfolgt und besonders die möglichen Folgen für das Messegeschehen aller Beteiligten analysiert. Leider hat sich nicht, wie gehofft, eine deutliche Verbesserung der Situation in Deutschland, Europa und der ganzen Welt eingestellt. Als Konsequenz der aktuellen Faktenlage wird die The Tire Cologne Extra Edition im Mai abgesagt, und wir kehren zum turnusgemäßen Veranstaltungsrhythmus zurück“, erklärt Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse.

Yorick M. Lowin, Geschäftsführer des BRV, ergänzt: „Gemeinsam fokussieren wir unsere Kräfte jetzt auf die Veranstaltung im kommenden Jahr, um die The Tire Cologne wieder als globale Branchenleitmesse zu positionieren.“

(ID:47124481)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group