Audi Neue Marketingchefin für Deutschland

Autor Martin Achter

Die Marke mit den vier Ringen legt die Verantwortung für das Marketing auf dem Heimatmarkt in neue Hände: Linda Kurz übernimmt ab 2022 diese Aufgabe. Beim Hersteller hatte sie bislang Marketingverantwortung für besonders emotionale Modelle.

Firmen zum Thema

Linda Kurz wird bei Audi zum Jahreswechsel neue Leiterin Marketing für den deutschen Markt.
Linda Kurz wird bei Audi zum Jahreswechsel neue Leiterin Marketing für den deutschen Markt.
(Bild: Stefan Bösl)

Das Marketing von Audi auf dem Heimatmarkt trägt ab dem kommenden Jahr eine neue Handschrift: Linda Kurz übernimmt ab Januar die Position als Leiterin Marketing Deutschland für die Marke, wie Audi am Mittwoch mitteilte. In dieser Funktion berichtet sie an Deutschland-Vertriebschef Philipp Noack.

Kurz ist seit einem Jahrzehnt für die Ingolstädter tätig. 2011 begann sie im Produktmarketing von Audi und wechselte 2013 zur Performance-Tochter Audi Sport. Dort war sie als Produktmanagerin für das Modell R8 aktiv, als fachliche Assistentin der Geschäftsführung von Audi Sport sowie zuletzt als Leiterin Produktmarketing Fahrzeuge Audi Sport.

„Linda Kurz hat in dieser Zeit entscheidende Akzente für die Zukunft der RS-Modelle in der Transformation von Verbrennungsmotoren hin zur Elektrifizierung gesetzt“, erklärte Audi. Dies qualifiziere sie für die neue Aufgabe.

Kurz übernimmt damit die bisherige Position von Hubert Link. Link war vor rund zwei Jahren als Leiter Marketing Deutschland bei Audi angetreten. Er wechselt in den Bereich Retail Business Development, Customer Services und übernimmt dort die Leitung der Entwicklung Handelsorganisation.

(ID:47763303)