Neue Reifen: Mischen accomplished

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Die Reifenentwicklung schreitet weiter mit erstaunlichem Tempo voran. Selbst Produkte, die eben noch Testsiege einfuhren, werden von einem Tag auf den anderen zu Altgummi – wie Beispiele von Continental und Pirelli zeigen.

Der Versuch mit der Küchenmaschine zeigte anschaulich, wie schwierig es ist, aus unterschiedlichen Materialien eine gleichmäßige Mischung herzustellen.
Der Versuch mit der Küchenmaschine zeigte anschaulich, wie schwierig es ist, aus unterschiedlichen Materialien eine gleichmäßige Mischung herzustellen.
(Foto: Continental)

Ein Chemiebaukasten für Erwachsene: So stellt sich die Reifenentwicklung dar, wenn Continental Journalisten und Händlern ein neues Produkt präsentiert. Bei der Neuvorstellung des Winterreifens Wintercontact TS 860 zogen die Hannoveraner im Februar in Schladming keine öde Pressekonferenz durch, sondern illustrierten an einer Reihe von Praxisstationen den Weg von der Auswahl der Zutaten über die Profilkonstruktion bis zum fertigen Reifen.

Das war nicht nur kurzweilig, sondern auch lehrreich. Denn als interessierter Laie fragt man sich schon, wie die Reifenentwickler von Produktgeneration zu Produktgeneration immer wieder nennenswerte Fortschritte erzielen.