Suchen

ZF Neue Schulungsplattform und mehr Onlinetrainings

Autor: Steffen Dominsky

Der Antriebsspezialist baut sein Angebot für freie Werkstätten aus. Diese können künftig zum einen mehr Trainings und zum anderen diese leichter nutzen.

Firmen zum Thema

Das erweiterte Schulungsangebot von ZF Aftermarket ermöglicht, sich über aktuelle Technikthemen digitial fortzubilden.
Das erweiterte Schulungsangebot von ZF Aftermarket ermöglicht, sich über aktuelle Technikthemen digitial fortzubilden.
(Bild: ZF)

Digitale Bildungsformate bieten viele Vorteile – und das nicht nur in Zeiten einer Pandemie. Deshalb baut ZF Aftermarket sein entsprechendes Angebot weiter aus. Dazu hat das Unternehmen eine neue Schulungsplattform eingeführt, auf der sich Teilnehmer komfortabler als bisher registrieren können. Auch sollen die Inhalte in den nächsten Wochen deutlich erweitert werden, beispielsweise um Themen aus der Fahrwerktechnik sowie zum Zweimassenschwungrad.

Teilnehmer der Onlinetrainings benötigen künftig kein Log-in für das ZF-Aftermarket-Portal mehr. Sie können sich schnell und einfach direkt auf dem Schulungsportal anmelden. Nach wie vor gilt: Die digitalen Schulungen sind kostenfrei. Lediglich für Zusatzfunktionen wie die Erstellung eines Zertifikats oder das Anschauen der Aufzeichnung führt der Weg weiterhin über das ZF-Aftermarket-Portal. On-demand-Zugriff auf die Videoaufzeichnungen der Schulungen erhalten allerdings ausschließlich die Partner des Werkstattkonzepts ZF pro[Tech].

Bislang können sich die Teilnehmer auf dem Schulungsportal vor allem in der Antriebstechnik weiterbilden. Es stehen Trainings zu folgenden Themen bereit:

  • Automatikgetriebe: Tipps zum Getriebeölwechsel
  • Kupplung: Volle Funktion im Antriebsstrang
  • DSG-Getriebe: Service-Tipps für Profis

Folgende Themen sind zusätzlich ab dem ersten Quartal 2021 geplant:

  • Zweimassenschwungrad: Fehlerdiagnose und Austausch
  • Fahrwerktechnik: Stoßdämpfer und was beim Einbau zu beachten ist
  • DSG: Einmessen der Trockenkupplung

Weitere Informationen zur Terminbuchung sowie zu den Inhalten der einzelnen Trainingsangebote erhalten Sie hier.

(ID:46996683)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group