Neue Sommerreifen: Echte „Sicherheizreifen“

Bei dem rasanten Vormarsch der Ganzjahresreifen könnte man glauben, dass Saisonpneus bald überflüssig sind. Doch vor allem im Hochleistungssegment geht es nicht ohne gripstarke Neuheiten.

| Autor: Jan Rosenow

Mika Häkkinen (links) ist als Werbeträger und Gasttester bei Nokian im Einsatz. Schnell und trotzdem sicher – so war der Rennfahrer auch in der Formel 1 unterwegs.
Mika Häkkinen (links) ist als Werbeträger und Gasttester bei Nokian im Einsatz. Schnell und trotzdem sicher – so war der Rennfahrer auch in der Formel 1 unterwegs. (Bild: Nokian)

Wenn der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen an der Entwicklung eines Reifens beteiligt ist, dann dürfte es nicht um einen praktischen, aber emotionslosen Ganzjahrespneu gehen, sondern um echt heiße Ware. Beim finnischen Reifenhersteller Nokian agiert die wortkarge Rennlegende als Testimonial und prominenter Gasttester, und er hat sein Plazet nun dem neuesten UHP-Sommerreifen des kleinen, aber feinen Anbieters gegeben: dem Powerproof.

Im UHP-Segment regiert der Saisonreifen noch mehr oder weniger unangefochten. Zwar gibt es schon erste Ganzjahresreifen über 18 Zoll, aber die Anforderungen von Fahrern leistungsstarker Limousinen oder echter Sportwagen lassen sich mit Sommer- und Winterreifen im Wechsel einfach besser erfüllen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45693724 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

E-Auto-Service: Ganz sicher unter Spannung

E-Auto-Service: Ganz sicher unter Spannung

Wer Elektroautos laden oder reparieren will, muss jede Menge Vorschriften und Richtlinien einhalten. Die Überwachungsorganisationen helfen dabei, hier nicht den Überblick zu verlieren. lesen

Werkstattausrüstung: Da geht die Reise hin

Werkstattausrüstung: Da geht die Reise hin

Drei Themenschwerpunkte beherrschten die italienische Leitmesse Autopromotec in Bologna: Kalibrierwerkzeuge für Fahrerassistenzsysteme, die Vernetzung von Werkstattgeräten und digitale Arbeitshilfen prägen die Werkstattwelt von morgen. lesen