Suchen

Neuer Chef-Netzentwickler bei Fiat Chrysler

| Autor: Jens Rehberg

FCA Deutschland hat einen neuen Direktor für die Händlernetzentwicklung verpflichtet. Der neue Mann kommt aus der Turiner Konzernzentrale.

Firmen zum Thema

(Bild: Rehberg / »kfz-betrieb«)

Claudio Distefano ist ab sofort neuer Direktor der Händlernetzentwicklung bei FCA Deutschland. Dies teilte das Unternehmen am Freitag in einer Presseerklärung mit. Distefanos Vorgänger Marcus Pachmann hatte den Importeur zum Jahreswechsel „auf eigenen Wunsch“ verlassen.

Claudio Distefano kommt aus der Turiner FCA-Organisation und war zuletzt in Italien für Fiat Professional verantwortlich. Der Mitteilung zufolge bringt er mehr als 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb und in der Händlernetzentwicklung mit. In beiden Bereichen habe er bereits mehrere Führungspositionen inne gehabt. Distefano spricht Deutsch.

(ID:45147325)

Über den Autor

 Jens Rehberg

Jens Rehberg

Stellv. Chefredakteur und Ressortleiter Newsdesk des »kfz-betrieb«