Neuer Hyundai-Showroom in Ibbenbüren

Autor: Andreas Wehner

Das Mehrmarkenautohaus Bäumer hat rund eine Million Euro in einen Neubau für die Marke Hyundai investiert. Künftig stehen 700 Quadratmeter Ausstellungsfläche für das koreanische Fabrikat zur Verfügung. Und Bäumer will weiter investieren.

Firmen zum Thema

Das Autohaus Bäumer hat einen neuen Hyundai-Showroom eröffnet.
Das Autohaus Bäumer hat einen neuen Hyundai-Showroom eröffnet.
(Bild: Autohaus Bäumer)

Das Autohaus Bäumer hat in Ibbenbüren einen neuen Hyundai-Showroom eröffnet. Der Mehrmarkenhändler, der außerdem die Fabrikate Volvo und Seat vertritt, hat mit dem Neubau für die Marke Hyundai künftig 700 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung, wie der Importeur mitteilte. Bis zu 20 Fahrzeuge finden dort Platz. Zusätzliche 200 Quadratmeter stehen als Bürofläche auf zwei Ebenen zur Verfügung.

Rund eine Million Euro hat das Unternehmen in den Neubau in der Gutenbergstraße 27 investiert. Auf dem Dach ist eine Photovoltaik-Anlage montiert, die mit einem Batteriespeicher gekoppelt ist. Sie liefert unter anderem den Strom für eine 64-kW-Schnellladesäule sowie weitere vier Ladepunkte mit 22 kW, die rund um die Uhr zugänglich sein sollen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das bisherige Hyundai-Gebäude will das Unternehmen zum Service-Zentrum umbauen. Dort sollen bis zum Herbst drei Dialogannahmen entstehen, wie Geschäftsführer Franz Bäumer im Gespräch mit »kfz-betrieb« ankündigte.

Das Autohaus Bäumer wurde 1988 von Thomas Bäumer gegründet. 2001 wurde das Unternehmen Hyundai-Vertragshändler, 2003 kam die Marke Volvo dazu und seit 2008 verkauft Bäumer zusätzlich Seat-Fahrzeuge. Seit 2018 ist mit Franz Bäumer die zweite Generation der Familie in der Geschäftsleitung tätig. Das Unternehmen beschäftigt 67 Mitarbeiter.

(ID:46410613)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«