Neuer Star-Wars-Werbespot von Volkswagen

Redakteur: Andreas Wehner

Mit Hunden, die als Stars-Wars-Figuren verkleidet den Imperial March bellen, will der Autobauer in den USA die Zuschauer des Super Bowls am 5. Februar begeistern.

Firmen zum Thema

Volkswagen bringt in den USA einen neuen Stars-Wars-Werbespot. Ein Youtube-Video bietet einen Vorgeschmack auf den Werbefilm, der erstmals während der Übertragung des Super Bowls im Fernsehen gezeigt werden soll. Das Finale der US-amerikanischen Football-Liga ist in den USA das größte TV-Ereignis des Jahres.

Die Hauptdarsteller des Spots sind Hunde. Jeder Vierbeiner stellt eine Star-Wars-Figur dar: Prinzessin Leia, Han Solo und Chewbacca sind genauso mit dabei wie Darth Vader oder C-3PO. Gemeinsam bellen sie den Imperial March, eines der bekanntesten Stücke aus dem Film-Soundtrack.

Der letztjährige Spot von Volkswagen, in dem ein als Darth Vader verkleideter Junge seine Jedi-Kräfte am neuen Passat ausprobierte, avancierte zum Kult und gehörte zu den meistgesehenen Youtube-Videos des vergangenen Jahres. Die Werbezeit beim Super Bowl ist die beliebteste in den USA – aber auch die teuerste. Drei Millionen US-Dollar kostete im vergangenen Jahr eine halbe Minute. Dafür erreichen die werbenden Unternehmen ein Rekordpublikum. 111 Millionen Zuschauer sahen 2011 das Spiel der Green Bay Packers gegen die Pittsburgh Steelers. Entsprechend legen sich die Werbetreibenden ins Zeug.

(ID:389654)