Fahrzeugplattform Neuer Vertriebschef bei Autoscout 24

Redakteur: Nick Luhmann

Wechsel im Führungsteam von Autoscout 24: Michael Luhnen übernimmt mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für den Verkauf bei der Fahrzeugplattform. Der 41-Jährige kommt von Paypal.

Firmen zum Thema

Michael Luhnen kommt von Paypal zu Autoscout 24.
Michael Luhnen kommt von Paypal zu Autoscout 24.
(Bild: Autoscout 24)

Michael Luhnen übernimmt mit sofortiger Wirkung die globale Verantwortung für die Verkaufs-Organisation bei Autoscout 24. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wechselt der 41-Jährige von Paypal zur Fahrzeugplattform. Bei dem Online-Bezahldienst war er seit 2013 tätig, zuletzt als Vice President Continental Europe. Zuvor sammelte Luhnen Erfahrung bei der Unternehmensberatung McKinsey.

Michael Luhnen betonte, er freue sich vor allem auf die Zusammenarbeit mit den Partnern im Autohandel. „Denn ihren Verkaufserfolg wollen wir steigern und gemeinsam die Digitalisierung der Branche vorantreiben“, so der neue Verkaufschef.

Der im Handel bisher bekannte Verkaufschef Stefan Schneck bleibt im Unternehmen als Chief Sales Officer für Deutschland, heißt es in einer Mitteilung von Autoscout 24 an die Redaktion »kfz-betrieb«.

(ID:47019067)