Neues Mercedes-Nutzfahrzeugzentrum für 7,5 Millionen Euro errichtet

Werkstatt mit 31 Toren

| Autor: Timo Bürger

Stern-Neubau in der Regensburger Benzstraße
Stern-Neubau in der Regensburger Benzstraße (Bild: Stern Center Regensburg)

Zwölf Monate Bauzeit, 7,5 Millionen Euro Investitionen – und fertig ist einer der modernsten Reparaturbetriebe für Busse, Transporter und Lkw in Bayern. Seit Ende April ist das neue Nutzfahrzeugzentrum des Stern-Centers Regensburg fertiggestellt.

„Mit dem Neubau des Nutzfahrzeugservicezentrums in der Benzstraße 23 haben wir eine der modernsten Werkstätten in Bayern geschaffen“, sagt Geschäftsführer Jörg Schlegel. 45 Mitarbeiter kümmern sich montags bis samstags in der Benzstraße 23 um Fahrzeugannahme, Ersatzteillager und Werkstatt. Wenn es außerhalb der Geschäftszeiten pressiert, kümmert sich ein Notdienst um die Fahrzeuge.

Hebebühnen-Schwergewicht ist Glanzpunkt

Die Mitarbeiter arbeiten in einer Umgebung, die laut Stern-Center Regensburg „state-of-the-art“ ist: Sie können 10 Transporter, 20 Lkw und fünf Busse gleichzeitig reparieren. Über 31 Tore gelangen die Fahrzeuge in die Hallen. Besonders Highlight: Die programmierbare hydraulische Fünf-Stempel-Hebebühne kann fünfmal 15 Tonnen Gewicht heben.

Auch der ökologische Aspekt kam beim Neubau nicht zu kurz. Ein eigenes Blockheizkraftwerk versorgt die Hallen mit Energie. Die Dächer der Gebäude sollen noch begrünt werden. Zudem geht es Schlag auf Schlag weiter in der Regensburger Benz-Straße: Bis 2022 wird dort ein neues Verkaufshaus mit Büroflächen für Mercedes-Benz Pkws, Smart und AMG gebaut – gemäß den Richtlinien der Mercedes-Markenarchitektur.

Im April 2016 wurde das Stern-Center Regensburg in der Nachfolge der damaligen Daimler-Werksniederlassung gegründet. Das Unternehmen macht einen jährlichen Umsatz von 160 Millionen Euro. Rund 3.800 Fahrzeugen aller Sparten werden per annum verkauft. 250 Mitarbeiter sind an den drei Standorten Benzstraße 2 und 23 sowie Adolf-Schmetzer-Straße 46 auf insgesamt 48.000 Quadratmetern Fläche beschäftigt. Dort durchlaufen jedes Jahr über 25.000 Fahrzeuge die Werkstätten.

Mercedes-Niederlassung Regensburg verkauft

Mercedes-Niederlassung Regensburg verkauft

09.10.15 - Die beiden Daimler-Standorte in Regensburg gehen an das Gemeinschaftsunternehmen HSW der Mercedes-Benz-Partner Hirschvogel und Schreiner Wöllenstein. lesen

Allen Grund zum Feiern also für die Stern-Center Regensburg GmbH & Co. KG. Die Gratulanten müssen sich allerdings noch ein wenig gedulden, zumindest was das Händeschütteln angeht: Eine offizielle Veranstaltung kann momentan wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46583501 / Nutzfahrzeuge)

Plus-Fachartikel

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Sind Veranstaltungen passé, bis es einen Corona-Impfstoff gibt? Nein, es bedarf nur kreativer Konzepte. Das digitale Wohnzimmerkonzert des Autohauses Büdenbender und das Pop-up-Autokino des Ford-Stores Kreissl sind dafür beispielhaft. lesen

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Ein Weg aus der Coronakrise führt nach Vorstellungen des Gesetzgebers über Mehrwertsteuerentlastungen. Aus diesem Grund wird der allgemeine Steuersatz ab dem 1.7.2020 vorübergehend abgesenkt. Das betrifft die Autohäuser unmittelbar. lesen