Suchen

Neues TPMS-Set von Wiha

| Redakteur: Christopher Kampfmann

Wiha bietet ein neues Werkzeugset zur Montage von Reifendruckkontrollsystemen.

Der zwölfteilige Werkzeugsatz von Wiha umfasst alle Komponenten zur Montage von TPMS-Systemen.
Der zwölfteilige Werkzeugsatz von Wiha umfasst alle Komponenten zur Montage von TPMS-Systemen.
(Foto: Wiha)

Seit November 2014 sind Reifendruckkontrollsysteme (TPMS) für Neuwagen gesetzlich vorgeschrieben. Damit die Sensoren auch einwandfrei funktionieren, ist eine fachgerechte Montage notwendig. Der Werkzeughersteller Wiha bietet ein neues TPMS-Set, das alle notwendigen Werkzeuge zum Einbau von direkten TPMS enthält. Der zwölfteilige Werkzeugsatz ist für alle Automarken und marktüblichen Ventile geeignet.

Zur Ausstattung des Werkzeugkoffers gehören die zwei Drehmomentschraubendreher: der Torque Vario-S sowie der Torque Vario-S TR. Die Werkzeuge verfügen über ein Drehmomentspektrum von 0,3 bis 2 beziehungsweise 2 bis 9 Newtonmetern, die über die mitgelieferten Einstellhilfen festgelegt werden können. Der Torque Vario-S TR verfügt zusätzlich über eine eingebaute Ratsche, die auch in engen Arbeitsräumen wie zwischen den Felgenspeichen schnelles Verschrauben ermöglicht.

Bildergalerie

Für das Eindrehen von Schrauben bei der Installation des Sensors umfasst das Set drei 50 Millimeter lange Torx-Bits in den Profilgrößen T10, T15 und T20. Die Bits sind mit beiden Drehmomentwerkzeugen kompatibel. Eine Haltefunktion verhindert, dass Schrauben herunterfallen. Zum anschließenden Verbinden der Ventilhülse mit der Felge bietet das Set zwei Stecknüsse mit ¼-Zoll-Antrieb in elf und zwölf Millimetern. Das abschließende Eindrehen des Ventilkerns lässt sich mithilfe des dem Set beigelegten Reifenventil-Bits durchführen. Eine ¼-Zoll-Adapterklinge für den Torque Vario-S TR zur Verwendung der Stecknüsse sowie jeweils ein passender ¼-Bithalter für die Drehmomentschlüssel sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Das Set ist zu einem Preis von 270 Euro erhältlich.

(ID:43487377)