Carmando und BDK kooperieren

Die BDK will die Carmando-Partner auch beim digitalen Kundenkontakt unterstützen

| Autor: Joachim von Maltzan

(Bild: Carmando)

Die Einkaufsplattform Carmando und die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) kooperieren. Laut einer entsprechenden Presseerklärung können die Carmando-Partner ab sofort das Finanzdienstleistungsportfolio der Autobank verwenden. Mehr als 700 Autohäuser nutzen aktuell die Einkaufsbedingungen und Prozesse, die Carmando mit Lieferanten und Dienstleistern verabredet hat.

„Wir verschaffen Autohändlern und Servicebetrieben mit unserem Angebot für ihren Einkauf Freiräume, damit sie sich voll und ganz auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Über die Partnerschaft mit der BDK können wir unseren Partnern automobile Finanzdienstleistungen bieten, die sie zur effektiven Vermarktung von Fahrzeugen benötigen“, erklärt Hanns-Dieter Schlemmer, Geschäftsführer der Carmando Financial Services GmbH.

Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK, betont die Konzentration auf das Händlerinteresse, die beide Kooperationspartner verbindet: „Wenn das Tagesgeschäft der Kfz-Betriebe immer komplexer wird, machen wir ihnen die Arbeit mit unseren Produkten leichter. Carmando hat uns mit dem Ansatz, ihren Partnern möglichst viele Leistungen aus einer Hand zu bieten, überzeugt, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Den Carmando-Partnerbetrieben stellt die Autobank von der Absatzfinanzierung über das Absatzleasing, die Einkaufsfinanzierung bis hin zu Versicherungsprodukten ihr gesamtes Produktangebot zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt die BDK sie beim digitalen Kundenkontakt. Die persönliche Betreuung vor Ort im Autohaus erfolgt durch den jeweiligen Außendienst der Kooperationspartner.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46030546 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Kia: Digital besser werden

Kia: Digital besser werden

Der Kia-Handel verdient aktuell recht gut. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat der Importeur verschiedene Punkte ausgemacht, die er mit dem Handel angehen möchte. Vor allem in Sachen Digitalisierung will Kia aufs Gaspedal drücken. lesen