Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Porsche und Bentley: SUVs können Kraftstoff verlieren

Porsche und Bentley: SUVs können Kraftstoff verlieren

05.06.20 - Bei den V8-Varianten des Cayenne und Bentayga droht ein Leck am Schnellverbinder der Kraftstoff-Vorlaufleitung. Weltweit sind etwa 11.000 Einheiten von dem Rückruf betroffen.

lesen
Mercedes-Rückrufe betreffen vier Baureihen

Mercedes-Rückrufe betreffen vier Baureihen

04.06.20 - In der G-Klasse könnte die Kindersicherung falsch eingestellt werden, in der A-Klasse und dem CLA könnte sich Kältemittel entzünden und im AMG GT das Notrufsystem nicht korrekt funktionieren.

lesen
Großer Audi-Rückruf: Gasgeneratoren

Großer Audi-Rückruf: Gasgeneratoren

29.05.20 - BMW schlug als erstes das nächste Kapitel in der unendlichen Geschichte um fehlerhafte Takata-Airbags auf, nun zieht auch der größte Automobilkonzern der Welt nach. Die Stückzahlen bei Audi klingen gigantisch, dürften aber angesichts der betroffenen Baujahre niedriger liegen.

lesen
Rückrufe: Airbag- und Lenkungsprobleme in Ford-Modellen

Rückrufe: Airbag- und Lenkungsprobleme in Ford-Modellen

26.05.20 - Drei Rückrufe stehen für die Modelle Puma, Galaxy, S-Max und Transit Custom an. Größere Kapazitäten benötigen die Werkstätten vor allem für die Aktion mit dem Puma. Die Gründe für die Rückrufe sind jedoch allesamt schwerwiegend.

lesen
Rückruf: Subaru-Modelle bekommen Diesel-Update

Rückruf: Subaru-Modelle bekommen Diesel-Update

25.05.20 - Bei Überprüfungen des KBA war ein Subaru Outback negativ aufgefallen. Nun fordert die Behörde ein Softwareupdate zur „Erhöhung der Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems“. Der Hersteller betont die Freiwilligkeit der Aktion und die Legalität der bisher eingesetzten Software.

lesen
Audi-Rückruf: Fehlende Sollbruchstelle behindert Airbag

Audi-Rückruf: Fehlende Sollbruchstelle behindert Airbag

22.05.20 - Kleine Ursache, große Wirkung: Nur drei Audi Q3 haben nach Audi-Angaben ein Problem mit der Sollbruchstelle für einen Airbag. Nur welche drei Modelle das sind, ist völlig unklar. Deshalb müssen nun tausende Q3-Modelle in die Werkstätten.

lesen

Kommentare