Suchen
+

Nürnberger Versicherung: Relaunch ab 1. Oktober

Autor: Wolfgang Michel

Einerseits investiert der Versicherungskonzern weiter in die Partnerschaft mit dem Kfz-Gewerbe, anderseits richtet sich die Nürnberger neu aus. Wie das zusammenpasst, erläutern Vorstand Peter Meier und der Leiter Vertrieb Autohaus, Bernhard Heusl.

Peter Meier (re.) und Bernhard Heusl von der Nürnberger Versicherung stellen die Weichen in Sachen Zusammenarbeit mit dem Kfz-Gewerbe neu.
Peter Meier (re.) und Bernhard Heusl von der Nürnberger Versicherung stellen die Weichen in Sachen Zusammenarbeit mit dem Kfz-Gewerbe neu.
(Bild: Nürnberger)

Redaktion: Seit mittlerweile knapp 50 Jahren arbeiten die Nürnberger Versicherung und das Kfz-Gewerbe zusammen. Was ist für Sie das Besondere an dieser Partnerschaft?

Peter Meier: Als berufsständischer Versicherer für das Kfz-Gewerbe wissen wir seit jetzt beinahe fünf Jahrzehnten ganz genau, was die Branche benötigt. Denn wir arbeiten eng mit den Verbänden des Kraftfahrzeuggewerbes zusammen und konzipieren unsere Versicherungs- und Vorsorgelösungen gemeinsam mit Vertretern des Kfz-Gewerbes. Somit können sich die Händler darauf verlassen, dass sie von uns genau die Leistungen bekommen, die für den Erfolg ihres Autohauses entscheidend sind.

Über den Autor

 Wolfgang Michel

Wolfgang Michel

Chefredakteur »kfz-betrieb«