Suchen
+

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Autor: Dr. Dominik Faust

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken.

Seniorchef Stephan Kestenholz (li.) und sein Sohn Thomas stellten sich am Firmensitz in Pratteln bei Basel den Fragen von »kfz-betrieb«.
Seniorchef Stephan Kestenholz (li.) und sein Sohn Thomas stellten sich am Firmensitz in Pratteln bei Basel den Fragen von »kfz-betrieb«.
(Bild: Faust/»kfz-betrieb«)

Redaktion: Was gab den Ausschlag für Ihr Schulungsprogramm „James“?

Stephan Kestenholz: Dass unsere Kunden in Fünfsternehotels übernachten und in Dreisternerestaurants speisen, wusste ich bereits vor 30 Jahren. Damals ging ich mit meinen Leuten in die besten Hotels und bat die Gastwirte, zu erklären, wie sie mit ihren Kunden umgehen. Als mein Sohn Thomas ins Unternehmen einstieg, hat er dieses Konzept weiterentwickelt.

Über den Autor

Dr. Dominik Faust

Dr. Dominik Faust

Founder & CEO viadoo GmbH