Mitsubishi empfiehlt Motoren- und Getriebeöle von PETRONAS

26.08.2016

Petronas Lubricants International (PLI) ist nunmehr offizieller Lieferant für Motoren- und Getriebeöle im Mitsubishi Händlernetz. Erste Empfehlung des japanischen Autoherstellers im After-Sales-Service ist das neue Petronas Syntium 7000 0W-20-Motorenöl.

Petronas PLI neuer Lieferant für Motoren- und Getriebeöle im Mitsubishi Händlernetz

Petronas Lubricants International (PLI) ist nunmehr offizieller Lieferant für Motoren- und Getriebeöle im Mitsubishi Händlernetz. Erste Empfehlung des japanischen Autoherstellers im After-Sales-Service ist das neue Petronas Syntium 7000 0W-20-Motorenöl. Mitsubishi-Partnerwerkstätten und -Händler können die Motoren- und Getriebeöle von Petronas über das Händlernetz von Mitsubishi bestellen.

„Wir freuen uns, dass wir Mitsubishi für uns gewinnen konnten. Das ist ein weiterer Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie. Mitsubishi ist im Juli 2016 als „Beste Marke“ in der Langzeit-Qualitätsstudie von J.D. Power ausgezeichnet. Das ist ein Beleg für hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Zu diesem Konzept passen unsere innovativen Motoren- und Getriebeöle hervorragend“, so Armin Bolch, Head of Cluster Germany, Austria, Benelux und Russia bei Petronas Lubricants International.

Mit dem neuen Syntium 7000 0W-20 von Petronas kann Mitsubishi seinen Kunden einen Hochleistungsschmierstoff für Benzin- und Dieselmotoren anbieten. Die geringe Viskosität des vollsynthetischen Öls steigert die Fuel Economy-Eigenschaften und sorgt für größere Kraftstoffersparnis als bei einem 10W-40 Motorenöl. Damit übertrifft das 0W-20 von Petronas die aktuellen Fuel Economy Vorgaben der ILSAC GF-5. Ein optimiertes Fließverhalten ermöglicht eine schnellere Durchölung und so weniger Verschleiß in der Warmlaufphase. Auch unter extremen Bedingungen beugt die neue Formulierung einer Überhitzung zuverlässig vor. Die verstärkten Molekülketten sorgen für eine hohe Stabilität des Schmierfilms auch bei konstant hohen Betriebstemperaturen und können überschüssige Wärme aus motorkritischen Bereichen aufnehmen und abführen.

Petronas verwendet für die Syntium-Reihe Grundöle mit sehr niedrigem Verdampfungsverlust. Das sorgt für einen stark verringerten Ölverbrauch sowie vorzeitige thermische Zersetzung und trägt zur Vermeidung verschleiß- und rissbedingter Motorschäden bei. Zugleich werden Ablagerungen deutlich reduziert, dadurch wird der Motorinnenraum in nahezu werkssauberem Zustand gehalten. Petronas Syntium mit CoolTechTM Technologie ist nachweislich um bis zu 51 % effizienter in der Ableitung übermäßiger Motorwärme als konventionelles Öl. Die Hochleistungs-Motorenöle der Syntium-Serie sind das Ergebnis der Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die PLI als offizieller Technologie-Partner des Mercedes AMG PETRONAS Formel 1-Teams durchführt. Aus diesem kontinuierlichen Verbesserungsprozess ergeben sich hochwertige Schmiermittel, die optimale Leistungen auch unter extremen Fahrbedingungen erzielen.