PETRONAS PRÄSENTIERT NEUE PETRONAS SYNTIUM MIT °COOLTECH™ RANGE

26.02.2019

PETRONAS Lubricants International (PLI) hat eine neue Palette von PETRONAS Syntium mit °CoolTech™ vorgestellt, die die neueste „Track-to-Road-Technologie“ mit den innovativsten Motorenschmierstoffen bietet.

PETRONAS Lubricants International (PLI) hat eine neue Palette von PETRONAS Syntium mit °CoolTech™ vorgestellt, die die neueste „Track-to-Road-Technologie“ mit den innovativsten Motorenschmierstoffen bietet. Die Serie umfasst das erste Motorenöl für Hybridfahrzeuge und markiert den Einstieg von PLI in den Markt für Hybridfahrzeuge.

 

Neben fünf neuen Upgrades der PETRONAS Syntium 7000-Serie wurden auch die Serien PETRONAS Syntium 3000, PETRONAS Syntium 800 und PETRONAS Syntium 500 verbessert. Diese sorgen für eine bessere Motorleistung und geringere CO2-Emissionen von Kraftfahrzeugen.

 

Die PETRONAS Syntium mit °CoolTech™-Technologie wurde mit starken Ölketten formuliert, um den Motor vor übermäßiger Hitze zu schützen und einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen. Mit der Weiterentwicklung dieser Formel werden die lebenswichtigen Komponenten des Motors geschützt, die Leistung maximiert, der Kraftstoffverbrauch optimiert und die Motoren kühl gehalten.

 

„Ähnlich wie Menschen müssen Motoren, die anstrengenden Bedingungen ausgesetzt sind, „cool“ bleiben, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Die Fluid Technologie von PETRONAS ist für den Einsatz unter extremen Bedingungen ausgelegt, wie der herausragende Erfolg von Mercedes-AMG PETRONAS Motorsport in der Formel 1 zeigt, bei der wir die letzten fünf Jahre die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gewonnen haben. Heute freuen wir uns, unseren Kunden Schmierstoffe anzubieten, die mit unserer bewährten Technologie hergestellt wurden", so PLI Managing Director and Group Chief Executive Officer Giuseppe D’Arrigo.

 

Am 22. Februar 2019 wurden die Schmierstoffe im PETRONAS Global Research and Technology Centre im Rahmen einer Feierstunde präsentiert. Zu den hochkarätigen Gästen zählten die Mercedes-AMG PETRONAS Motorsport Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sowie Teamchef Toto Wolff.

 

"Die Technologie ist die treibende Kraft unseres Business und hebt uns von anderen Anbietern der Branche ab. Wir sind stolz darauf, die neue Range von PETRONAS Syntium mit °CoolTech™ präsentieren zu können, einschließlich der neuen PETRONAS Syntium 7000 Ultimate Serie. Die Einführung eines neuen Öls für Hybridmotoren markiert auch unseren Eintritt in den Hybrid-Automobilmarkt. Dieser Einstieg ist auf unsere technologische Stärke und unser Engagement zurückzuführen, Fluids zu entwickeln, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen", fügte D'Arrigo hinzu.

 

PETRONAS Syntium, eine der drei Fluids der PETRONAS Fluid Technology Solutions™ zusammen mit dem Kraftstoff PETRONAS Primax und dem Getriebeöl PETRONAS Tutela sind seit Beginn der Formel-1-Hybrid-Ära im Jahr 2014 im Einsatz. Sie trugen maßgeblich zu fünf aufeinander folgenden Formel-1-Siegen in der Konstrukteurs- und Fahrerwertung des Mercedes-AMG PETRONAS Motorsport Teams bei.

 

"Die Technologie- und Leistungsorientierung von PETRONAS war in den letzten fünf Saisons das Herzstück unserer Leistung", sagte Teamchef und CEO von Mercedes-AMG PETRONAS Motorsport Toto Wolff. "In diesem Jahr findet die zehnte Saison der Partnerschaft statt - ein Jahrzehnt der Herausforderungen, der Technologieentwicklung, des Lernens unter schwierigsten Bedingungen und schließlich des Erfolgs auf der Strecke. Durch all das hat sich PETRONAS zum Ziel gesetzt, auch weiterhin das Niveau seiner Technologie ständig anzuheben, um Erfolge in der Formel 1 zu erzielen. Wir sind immer bereit, neue Herausforderungen anzunehmen und jedes Jahr die Messlatte höher zu legen. Die Funktionsflüssigkeiten von PETRONAS sind seit 2010 das Lebenselixier unserer Autos und Aggregate und unsere Partnerschaft ist mit jeder Saison gewachsen. Die silberne und grüne visuelle Identität unserer Boliden ist zu einem Kultobjekt der Formel 1 geworden - sie steht für außergewöhnliche Technologie und Wettbewerbsvorsprung."

 

PLI verpflichtete sich während des erfolgreichen Jahres 2018, 75% seines Forschungs- und Technologiebudgets in Projekte zur Senkung der CO2-Emission zu investieren. Das Unternehmen freut sich auf mehr Möglichkeiten, seine Technologie bei der gemeinsamen Entwicklung von Schmierstoffen in diese Richtung einzusetzen.

 

Die neue Palette der PETRONAS Syntium 7000 Motorenöle wird ab dem zweiten Quartal 2019 weltweit verfügbar sein.