Peugeot setzt auf Real Garant

Versicherer ist empfohlener Partner für Gebrauchtwagen

| Autor: Andreas Grimm

(Foto: VBM-Archiv)

Peugeot arbeitet zur Vermarktung von Gebrauchtwagen künftig eng mit der Real Garant zusammen. Wie der Versicherer mitteilte, ist das Unternehmen seit Jahresanfang bevorzugter Partner für die Gebrauchtwagengarantie im Rahmen des Peugeot-Qualitäts-Programms. Mit der Zusammenarbeit ergebe sich für die Händler ein neues Instrument zur Kundenbindung und Werkstattauslastung .

Die Verbindung des Importeurs mit dem Versicherer macht auch vor dem Hintergrund Sinn, als der Verband der Peugeot Partner Deutschlands (VPPD) bereits seit 2011 mit der Real Grant zusammenarbeitet. „Mit dem Qualitätsgebrauchtwagen-Label hat Peugeot in Deutschland eine hochwertige Marke im Handel etabliert“, sagte Lutz Kortlüke, Vorstand Real Garant Versicherung AG, laut Mitteilung.

Fahrzeuge, die als „Peugeot Qualitätsgebrauchtwagen“ verkauft werden, sind mit einer Baugruppengarantie abgesichert. Sie gilt für Fahrzeuge bis zu maximal 10 Jahre nach Erstzulassung bzw. 150.000 Kilometer Gesamtlaufleistung zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs. Wahlweise kann die Gebrauchtwagengarantie für 12 oder 24 Monate abgeschlossen werden.

Optional umfasst die Versicherungsleistung auch die Schiebe- und Cabriodächer der Fahrzeuge. Erweiterbar ist die Versicherung zudem durch ein Mobilitätspaket, das im Schadenfall die Mobilität des Kunden sichert. Im Garantiefall sind alle Lohn- und Materialkosten durch die Real Garant Versicherung AG abgesichert, erst ab einer Gesamtlaufleistung von 50.000 Kilometern fällt ein geringer (gestaffelter) Eigenanteil für den Kunden an.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42497202 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen