Suchen

Peugeot unterstützt den Licht-Test 2018

| Redakteur: Yvonne Simon

Der französische Hersteller tritt beim diesjährigen Licht-Test im Herbst als Partner des ZDK auf. Autofahrer können beim Check ihrer Lichtanlage einen Peugeot 3008 gewinnen.

Firma zum Thema

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski (li.) und Steffen Raschig, Geschäftsführer Peugeot Deutschland.
ZDK-Präsident Jürgen Karpinski (li.) und Steffen Raschig, Geschäftsführer Peugeot Deutschland.
(Bild: ProMotor)

Peugeot ist Auto-Partner des Licht-Tests 2018 im Oktober. Das gaben ZDK-Präsident Jürgen Karpinski und Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, am Dienstag in Köln bekannt.

Die Überprüfung der Lichtanlage ist bei der jährlichen Aktion für die Autobesitzer kostenlos. „Mit 33 Prozent der bei der Vorjahresaktion überprüften Pkw ist die Mängelquote deutlich zu hoch“, sagte ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. Deshalb sei alles daran zu setzen, Autofahrer zum Test der Fahrzeugbeleuchtung in die Werkstätten zu holen. Dabei können Teilnehmer dieses Jahr in Peugeot-Autohäusern und Meisterbetrieben der Kfz-Innungen einen Peugeot 3008 im Wert von 31.690 Euro gewinnen.

Im Aktionsmonat wird die Zeitschrift „Auto Bild“ das Gewinnspiel veröffentlichen und ihre Leser über Sicherheitsaspekte der Fahrzeugbeleuchtung informieren. Der ZDK organisiert den Licht-Test gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht. Neben Peugeot unterstützen der ADAC, Osram, Fuchs Schmierstoffe und der Zentralverband der Augenoptiker die Aktion. Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

(ID:45416208)