BFC Northeim Polepostion in der Autowelt

Autor: Doris Pfaff

Das Kfz-Gewerbe ist um 86 Betriebswirte reicher: Der 58. Jahrgang absolvierte trotz der Corona-Bedingungen seine Weiterbildung an der Bundesfachschule in Northeim mit großem Erfolg. Die vier Besten erhielten Stipendien von MAN.

Der 58. Jahrgang der BFC lernte unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie und erhielt nun seine Urkunden.
Der 58. Jahrgang der BFC lernte unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie und erhielt nun seine Urkunden.
(Bild: BFC)

Es gab zwar gute Gründe zu feiern, aber eben auch die Corona-Auflagen. Und so fiel die Abschlussfeier Ende Juni für die 86 frischgebackenen Betriebswirte im Kfz-Gewerbe an der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe (BFC) in Northeim aus.

Nach der feierlichen Übergabe der Urkunden wurde aber dennoch auf die Leistung der Absolventen angestoßen.

Über den Autor

 Doris Pfaff

Doris Pfaff

Redakteurin bei »kfz-betrieb«, Ressort Verbände & Politik