Suchen

Porsche Deutschland: Neue Vertriebsformate

| Autor: Martin Achter

Premium-Käufer nicht mehr nur im Autohaus ansprechen, sondern dort, wo sie sich in ihrer Freizeit bewegen: Porsche und seine Händlerpartner gehen neue Wege im Kundenkontakt. Auf den Autovertriebstagen 2020 sprechen ein prominenter Vertreter der Marke und ein Händler über Faktoren für den Verkaufserfolg von morgen.

Firmen zum Thema

Porsche stellt sich mit einer neuen Handelsarchitektur für den Vertrieb der Zukunft auf.
Porsche stellt sich mit einer neuen Handelsarchitektur für den Vertrieb der Zukunft auf.
(Bild: Porsche)

Porsche führt eine neue CI in seiner Vertriebsorganisation ein. Die Hahn-Gruppe als Händlerpartner der Marke eröffnet in einem regionalen Einkaufszentrum einen „City-Store“ und präsentiert dort unter anderem Fahrzeuge der luxuriösen Marke: Der Stuttgarter Hersteller geht zusammen mit dem Handel neue Wege im Vertrieb. Auf den Autovertriebstagen 2020 am 7. Mai in Würzburg werden Alexander Pollich, Geschäftsführer von Porsche Deutschland, und Wilfried Honig, bei der Hahn-Gruppe in Fellbach nahe Stuttgart verantwortlich für fünf Porsche-Zentren, ihre Konzepte für den Vertrieb exklusiver Fahrzeuge in der Zukunft präsentieren. Melden Sie sich hier für das Event an!

Porsche-Deutschland-Chef Alexander Pollich spricht auf den Autovertriebstagen 2020 über veränderte Kundenbedürfnisse, die Rolle der „Porsche-Community“ und welche Wege die deutsche Handelsorganisation geht, um bestehende und neue Kundengruppen für die Marke künftig zu begeistern. Porsche ist unverändert eine Marke mit Anziehungskraft – für viele ein Lebenstraum. Der Kunde stand bei dem Fabrikat schon immer im Mittelpunkt. Wie der Hersteller dies für die vertriebliche Zukunft interpretiert, skizziert Geschäftsführer Pollich auf den Autovertriebstagen.

Die Hahn-Gruppe – einer der deutschlandweit größten Händlerpartner der VW-Konzernmarken – will ihren ersten City-Store in einem regionalen Einkaufszentrum im April eröffnen. Porsche wird dort als erste Marke vertreten sein. Wilfried Honig, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche-Zentren der Hahn-Gruppe, spricht auf den Autovertriebstagen über die Herausforderungen des Projektes, über ein Umdenken in der Branche sowie über erstaunliche Reaktionen von Kunden und neuen Zielgruppen.

Roadmap 2030: Morgen erfolgreich handeln

Die Autovertriebstage 2020 richten den Blick auf das Vertriebsgeschäft in den kommenden zehn Jahren und stehen unter dem Motto „Roadmap 2030: Morgen erfolgreich handeln!“. »kfz-betrieb« veranstaltet den Fachkongress gemeinsam mit den Premium-Partnern Akf Bank, CG Car-Garantie Versicherungs-AG und DAT.

Namhafte Referenten beleuchten die Entwicklung des Automobilhandels und vermitteln den Teilnehmern fundierte Informationen, wie sie ihre Autohäuser für die unmittelbare Zukunft erfolgreich aufstellen können. Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert. Melden Sie sich jetzt zu den Autovertriebstagen 2020 an!

Am Vorabend der Autovertriebstage, also am 6. Mai 2020, findet eine Branchenparty statt, auf der »kfz-betrieb« zusammen mit der Car-Garantie zum 18. Mal den Vertriebs Award verleiht. Melden Sie sich hier zur Verleihung des Vertriebs Awards an!

(ID:46386111)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«