Zweiräder Porsche erwägt Ausweitung des E-Bike-Geschäfts

Autor / Redakteur: dpa / Lena Sattler

Der Sportwagenhersteller hat bisher zwei E-Bikes im Programm: Jetzt überlegt das Unternehmen, weitere Elektrofahrräder zu entwickeln.

Firmen zum Thema

Das Porsche E-Bike Cross ist schon fast ausverkauft.
Das Porsche E-Bike Cross ist schon fast ausverkauft.
(Bild: Porsche)

Der Sportwagenhersteller Porsche denkt darüber nach, sein Geschäft mit E-Bikes auszuweiten. Es werde dazu mit potenziellen Partnern gesprochen, Ergebnisse gebe es bisher nicht, hieß am Dienstag in Stuttgart aus Unternehmenskreisen. Die bereits seit längerem bestehende Zusammenarbeit mit dem Partner Rotwild solle fortgeführt werden.

Die Kreise reagierten damit auf Informationen des Wirtschaftsportals „Business Insider“, wonach Porsche künftig eigene E-Bikes bauen wolle. Die dafür nötige Antriebstechnik solle selbst entwickelt werden, hieß es in dem Bericht.

Im Rahmen der bestehenden Kooperation hat Porsche bisher zwei E-Bikes im Programm: Die Modelle „Sport“ und „Cross“. Beide sind nahezu ausverkauft und sollen nun überarbeitet werden.

(ID:47716915)