Suchen

Porsche-Zentrum Stuttgart-Flughafen hat neuen Chef

Autor: Christoph Seyerlein

Nach zwei Jahren bei der Seitz-Gruppe im Allgäu zieht es Aaron C. Arena zurück nach Stuttgart. Dem Volkswagen-Kosmos bleibt er zwar treu, statt Audi wird nun aber Porsche seinen Alltag bestimmen.

Firmen zum Thema

Aaron C. Arena wechselt vom Audi Zentrum in Kempten ins Porsche Zentrum Stuttgart-Flughafen.
Aaron C. Arena wechselt vom Audi Zentrum in Kempten ins Porsche Zentrum Stuttgart-Flughafen.
(Bild: Porsche)

Aaron C. Arena ist seit dem heutigen Donnerstag neuer Geschäftsführer des Porsche-Zentrums Stuttgart-Flughafen. Der 49-Jährige folgt auf Markus Neu, der das Unternehmen im Juni verlassen und im September als CEO bei der Piepenstock-Gruppe angeheuert hatte.

Arena wiederum war zuletzt Audi-Markenverantwortlicher der Seitz-Gruppe und leitete die vergangenen beiden Jahre das Audi-Zentrum in Kempten. Zuvor hatte er bereits verschiedene Erfahrungen im Automobilvertrieb gesammelt. Zwischen 2009 und 2018 war er beispielsweise Neuwagen-Verkaufsleiter der Audi-Niederlassung in Stuttgart gewesen.

Aaron Arena gehört künftig zum Team von Franko Dorow. Letzterer ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche-Niederlassung Stuttgart GmbH. Zu der Gesellschaft gehören das Porsche-Zentrum Stuttgart sowie das Porsche-Zentrum Stuttgart-Flughafen.

(ID:46900338)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«