Programmatic Advertising: Volle Kontrolle

Displaywerbung im Internet wie Werbebanner gilt als kostspielig – und wenig effektiv. In den vergangenen Jahren hat sich aber einiges getan. Autohäuser können Zielgruppen mittlerweile sehr genau ansprechen – und auf unterschiedlichsten Plattformen.

| Autor: Martin Achter

Wie kommen Kaufinteressenten auf die Autohaus-Website? Programmatic Advertising – eine nutzerdatengetriebene Form der Onlinewerbung – kann Kontakte mit wenig Streuverlusten liefern.
Wie kommen Kaufinteressenten auf die Autohaus-Website? Programmatic Advertising – eine nutzerdatengetriebene Form der Onlinewerbung – kann Kontakte mit wenig Streuverlusten liefern. (Bild: © Rawpixel.com - stock.adobe.com)

Intelligente Bannerwerbung im Internet über verschiedene Webangebote hinweg: Ist das auch für Autohäuser möglich? Ja, »kfz-betrieb« hat mit der auf den Automobilhandel spezialisierten Agentur Breitengrat aus Essen darüber gesprochen, wie sich entsprechende Kampagnen umsetzen lassen.

Es handelt sich um eine datenbasierte und nutzerorientierte Werbeform, die zum größten Teil online stattfindet. Werbemittel sind Banner auf Internetseiten jenseits der eigenen Autohaus-Website, aber mittlerweile auch Spots auf Video- und Audioplattformen im Internet (wie Youtube oder Spotify) sowie teilweise auch Botschaften auf Werbeträgern im öffentlichen Raum wie auf Videodisplays an Gebäudefassaden oder an Haltestellen für öffentliche Verkehrsmittel. Am Ende geht es darum, dass Autohäuser oder vielmehr von diesen beauftragte Agenturen online in Echtzeit automatisiert Werbeflächen gemäß den Interessen von Onlinenutzern – beispielsweise von potenziellen Autokäufern – in einem Auktionsverfahren einkaufen und auf diesen Flächen Werbung für bestimmte Angebote ausspielen lassen, die für die Nutzer interessant sind.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45485813 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Die großen Autohändler 2018: Fahrzeugwerke Lueg

Kein anderes Mercedes-Benz-Handelsunternehmen ist älter als 150 Jahre. Dieses Jubiläum feierte die Fahrzeug-Werke Lueg AG in diesem Jahr in Bochum. Gleichzeitig startete der Händler eine Reihe digitaler Zukunftsprojekte. lesen

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Die großen Autohändler 2018: Rosier-Gruppe

Neue Struktur, neue Software, Debütveranstaltungen, digitale Prozesse und zahlreiche Umbauten – die Rosier-Gruppe steht nicht still. Dass der Kunde dabei nicht aus dem Blick gerät, bescheinigte dem Familienunternehmen jüngst eine externe Jury. lesen