Redakteur für die Fachzeitschrift »kfz-betrieb«, Ressort „Management & Handel“ (m/w/d)

| Redakteur: Doris Kümmet

(Bild: »kfz-betrieb«)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Redakteur für die Fachzeitschrift »kfz-betrieb«,
Ressort „Management & Handel“ (m/w/d)

Sie sind erfahrener Redakteur und wollen Qualitätsjournalismus machen? Den gibt es in der Fachpresse nicht an jeder Ecke. Bei uns schon.

Wir schreiben nutzwertige Beiträge für unsere über 16.000 Abonnenten in deutschen Autohäusern und Kfz-Werkstätten. Der Verband Deutsche Fachpresse hat in diesem Jahr einen unserer Redakteure als „Fachjournalist des Jahres“ ausgezeichnet.

In den vergangenen 15 Jahren haben wir in der »kfz-betrieb«-Redaktion keine Stellen abgebaut.

Sie müssen nicht zwingend Autoexperte sein. Sie können schreiben, professionell recherchieren und aufbereiten – und wir zeigen Ihnen, wie die Branche funktioniert.

Inhaltlich geht es in erster Linie um Wirtschafts- und Unternehmensführungsthemen. Konkret schreiben Sie etwa über Praxisbeispiele von Autohäusern aus dem Gebrauchtwagen- und Flottenkundengeschäft oder über die richtige Strategie, mehrere Automarken unter einem Dach zu verkaufen. Auch in den Nutzfahrzeughandel arbeiten Sie sich ein.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine attraktive Vergütung, sowie eine offene, kollegiale Unternehmenskultur
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Zahlreiche Entwicklungs- und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Hauseigene Kantine, ausgleichende Freizeitaktivitäten durch unsere Sport- und Hobbygruppen sowie ein umfangreiches Gesundheitsmanagement mit Gesundheitstagen, Massage-Angeboten, uvm.
  • Verschiedene Angebote zur Vereinbarung von Beruf und Familie (wie z.B. Kinderkrippenplätze, Unterstützung bei der Ferienbetreuung oder unser Eltern-Kind-Raum)

Ihre Aufgaben:

  • Sie konzipieren, schreiben und redigieren Fachbeiträge im Kfz-Umfeld und bereiten Inhalte für unsere Social-Media-Kanäle auf
  • Sie erstellen eigenrecherchierte Inhalte für Print & Online und reichern sie mediengerecht (mit Grafiken, Tabellen und Bildstrecken) an
  • Sie sind kommunikativ, haben Lust auf Unternehmens- und Messebesuche und moderieren gelegentlich eine Podiumsdiskussion im Rahmen unserer zahlreichen Veranstaltungen

Wer wir sind: Die Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communities bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.

Sie möchten Teil eines dynamischen Teams werden und können sich vorstellen, mit Spaß und Initiative bei uns mitzuarbeiten? Dann senden Sie uns bitte in unserem Bewerberportal Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe des frühesten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung zu.

Selbstverständlich wird Ihre Bewerbung absolut vertraulich behandelt.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46063576 / Stellenmarkt )

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen