„Reifen“ 2014: Pirelli zeigt sich exklusiv

Ein neuer Messestand versinnbildlicht die Strategie des Unternehmens

| Autor: Jan Rosenow

Neuer Stand mit viel Formel-1-Appeal: Pirelli auf der „Reifen“ 2014.
Neuer Stand mit viel Formel-1-Appeal: Pirelli auf der „Reifen“ 2014. (Foto: Pirelli)

Vom 27. bis zum 30. Mai 2014 präsentiert sich der Reifenhersteller Pirelli mit einem neuen Messestand auf der Reifenmesse in Essen: Offen, luftig, technisch und elegant soll er aussehen, „ganz im exklusiven und einzigartigen Stil des italienischen Unternehmens“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Auf rund 400 Quadratmetern Standfläche informiert Pirelli über neue Produkte für alle Fahrzeugsegmente ebenso wie über die verschiedenen Handelskonzepte wie Driver und Key Point. Und natürlich finden sich an den Präsentationswänden auch Motive aus dem Pirelli-Kalender sowie aus dem Formel-1-Engagement des Unternehmens wieder.

Der neue Messeauftritt „transportiert stringent die Markenwerte“, schreibt Pirelli weiter – und hier trifft die Werbelyrik ausnahmsweise einmal zu. Denn mit Exklusivität hat auch die Produktstrategie des Herstellers zu tun, der sich immer mehr darauf verlegt, seine Produkte auf die unterschiedlichen Fahrzeugtypen maßzuschneidern und so eine fast unüberschaubare Fülle von Versionen und Freigaben zu schaffen. Beispiel: Reifen der Produktfamilie P Zero erhielten seit 2007 insgesamt 380 Homologationen. Das bedeutet: In nur sieben Jahren entwickelten die Ingenieure von Pirelli 380 verschiedene und individuelle Versionen des P Zero – jede abgestimmt auf die besonderen Anforderungen eines einzelnen Fahrzeugs. Ob das bei der Vermarktung von Ersatzreifen wirklich hilft, oder nicht hauptsächlich die Logistik und Lagerhaltung erschwert, können Interessenten am Messestand erfragen.

Produkte aus allen Marktsegmenten sind zu sehen

Als weitere Inspirationsquelle für das Standdesign diente das Handelskonzept Driver, dessen Flagshipstore im vergangenen Jahr in Frankfurt eröffnet wurde. Mit dem neuen Auftritt auf der Leitmesse in Essen bekräftigt das Unternehmen seinen Premiumanspruch und bietet Fachbesuchern einen stilvollen Treffpunkt für Gespräche mit den Ansprechpartnern von Pirelli.

Pirelli zeigt in Essen unter anderem folgende Produkte:

  • Im Bereich Pkw vornehmlich die Produktfamilien P Zero und Cinturato
  • Im Bereich Truck unter anderen die Reifen der 01-Serie
  • Im Motorrad-Segment die Top-Produkte der Marken Pirelli und Metzeler, zum Beispiel den Sport-Touring Testsiegerreifen Angel GT

Pirelli auf der „Reifen“ 2014: Halle 3.0, Stand 3A28

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42694334 / Technik)

Plus-Fachartikel

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Das Gebrauchtwagengeschäft bezeichnet die Feser-Graf-Gruppe als ihr Steckenpferd. Damit das so bleibt, müssen sich aber auch die Franken weiterentwickeln. Im Wiederverkäufer-Business haben sie nun einen neuen Hebel gefunden. lesen

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Kraftstoffe: Wann gibt’s wieder Sülze?

Regelmäßig zweistellige Minusgrade im Winter? Schnee von gestern! Doch haben deshalb Winterdiesel und Produkte wie „Fließfit“ zwingend ausgedient? Eine bitterkalte Nacht kann reichen – und schon versulzt der Kraftstoff in Filter und Leitungen. lesen