Renault vertieft Kooperation mit Leasinganbietern

Redakteur: Christoph Baeuchle

Renault baut die Zusammenarbeit mit Leasingunternehmen weiter aus. Nach dem Rahmenabkommen mit Athlon haben die Franzosen sich nun mit ALD Autoleasing geeinigt.

Firmen zum Thema

(Foto: Archiv)

Der französische Automobilhersteller Renault will den Absatz seiner Elektroautos steigern und baut dafür die Zusammenarbeit mit Leasingunternehmen weiter aus. Die Renault Bank und ALD Autoleasing haben einen Rahmenvertrag über die Batterie-Langzeitvermietung unterzeichnet. Ab Januar 2013 sei der Vertrieb der Elektrofahrzeuge über den Leasing-Spezialisten und über Renault Fleet Services möglich, teilte Renault Deutschland mit. Bereits im September hatte der Importeur einen Rahmenvertrag mit Athlon Car Lease Germany vereinbart.

„Die Partnerschaft mit einem der größten Leasinganbieter in Deutschland ist ein weiterer wichtiger Baustein bei der strategischen Vermarktung der Renault-Z.E.-Fahrzeuge“, erklärte Philippe Métras, Generaldirektor der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, im Rahmen der Vertragsunterzeichnung. Das neue Rahmenabkommen ermöglicht es Renault Bank und Renault, gezielt auf die individuellen Wünsche der Leasingkunden einzugehen.

(ID:36684210)