Blaupunkt Retrolautsprecher neu aufgelegt

Autor: Steffen Dominsky

Besitzer eines Young- beziehungsweise Oldtimers können ihrem Liebling musiktechnisch neuen alten Glanz einhauchen. Die einst so beliebten „Kugellautsprecher“ werden unter einem bekannten Markennamen wieder aufgelegt.

Firma zum Thema

Die einst so beliebten Kugellautsprecher sind unter den Markennamen Blaupunkt nun wieder erhältlich.
Die einst so beliebten Kugellautsprecher sind unter den Markennamen Blaupunkt nun wieder erhältlich.
(Bild: Blaupunkt)

Nicht nur im heimischen Wohnzimmer waren sie in den Siebziger- und Achtzigerjahren „très chic“, sehr schick. Auch in Automobilen dieser Zeit platzierte man Lautsprecher gerne in modischer Kugelform. Genau diese „Kugellautsprecher“ gibt es nun im Zuge einer Neuauflage wieder.

Im Gegensatz zu ihrem historischen Vorbild bieten die „Globe Speaker“ getauften Boxen deutlich mehr Leistung: Die Nennbelastbarkeit beträgt 25 Watt bei vier Ohm Impedanz. Als maximale Ausgangsleistung werden 55 Watt genannt und als Schalldruck bis zu 88 Dezibel. Angeboten werden Boxen unter dem Markennamen Blaupunkt zum Preis von 39 Euro pro Stück.

Bildergalerie

Auch wenn die bekannte Elektronikmarke bereits im vergangenen Jahrzehnt veräußert und zerschlagen wurde und schließlich insolvent ging, so gibt es Blaupunkt nach wie vor. Ein Rechteinhaber vermarktet den Namen für unterschiedliche Elektronikprodukte. So ist bereits seit vorletztem Jahr die Neuauflage eines Blaupunkt-Autoradioklassikers erhältlich.

(ID:47086985)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group