Richtwerkzeug biegt Bremsleitungen gerade

Autor Jakob Schreiner

Universelle Bremsleitungen werden in der Regel gerollt ausgeliefert und müssen erst ausgerichtet werden, bevor man sie verbauen kann. Dafür hat Müller-Werkzeug jetzt ein Werkzeug im Programm, das diese Arbeit übernimmt.

Anbieter zum Thema

Das Richtwerkzeug ist für Leitungen mit einem Durchmesser von 4,75 Millimetern (3/16 Zoll) oder 6,35 Millimetern (1/4 Zoll) erhältlich.
Das Richtwerkzeug ist für Leitungen mit einem Durchmesser von 4,75 Millimetern (3/16 Zoll) oder 6,35 Millimetern (1/4 Zoll) erhältlich.
(Bild: Müller-Werkzeug)

Müller-Werkzeug hat ein neues Richtwerkzeug für Bremsleitungen im Programm. Damit sollen sich die meist gerollt ausgelieferten Leitungen einfach und ohne großen Kraftaufwand geradebiegen lassen. Durch mehrfaches Hin- und Herrollen sollen sich auch kleinere Biegungen beseitigen lassen.

Hierfür wird die neue, noch gebogene Bremsleitung in die runde Gehäuseöffnung gesteckt und durch das Innenleben geschoben. Dort erfolgt dann die Ausrichtung der Leitung durch 16 kugelgelagerte Rollen – je vier Rollen pro Seite.

Das Richtwerkzeug ist für Leitungen mit einem Durchmesser von 4,75 Millimetern (3/16 Zoll) geeignet. Außerdem ist auch eine Variante für Bremsleitungen mit einem Durchmesser von 6,35 Millimetern (1/4 Zoll) erhältlich. Für das Werkzeug ruft der Hersteller einen Preis von 89 (3/16 Zoll) bzw. 98 Euro (1/4 Zoll) netto auf.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46881316)