Rolls-Royce 102EX: Der Luxus-Elektriker

Redakteur: Andreas Wehner

Die Nobelmarke zeigt auf dem Genfer Salon einen elektrisch angetriebenen Phantom. Das Versuchsfahrzeug soll anschließend Kunden in aller Welt vorgeführt werden.

Firmen zum Thema

Rolls-Royce hat ein elektrisch angetriebenes Testfahrzeug gebaut.
Rolls-Royce hat ein elektrisch angetriebenes Testfahrzeug gebaut.
( Archiv: Vogel Business Media )

Rolls-Royce zeigt auf dem Genfer Salon einen elektrisch angetriebenen Phantom. Der Nobel-Ableger von BMW hat den 102EX als Versuchsfahrzeug konzipiert, mit dessen Hilfe herausgefunden werden soll, wie Kunden und Interessenten einen alternativen Antrieb in einem Rolls-Royce aufnehmen.

Daher soll das Modell nach seiner Premiere auf dem Genfer Salon auf Welt-Tournee gehen, um direktes Feedback von den Kunden zu erhalten. Diese sollen das Modell dann auch selbst fahren können.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

(ID:370837)