Rückruf: Renault Espace kann Teile des Spoilers verlieren

Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Christoph Seyerlein

Den Baujahren 2015 mit 2018 des Renault Espace droht ein Bauteilverlust während der Fahrt. In Deutschland erhalten etwas über 5.900 Halter eine Aufforderung zum Werkstattbesuch.

Firmen zum Thema

20 bis 60 Minuten dauert der Werkstattaufenthalt für den Renault Espace.
20 bis 60 Minuten dauert der Werkstattaufenthalt für den Renault Espace.
(Foto: Renault)

Für 20 bis 60 Minuten ruft Renault weltweit über 57.200 Halter eines Espace der fünften Generation in die Vertragswerkstatt. Zwischen dem 1.1.2015 und 15.10.2018 wurde im Werk Douai möglicherweise der Dachspoiler nicht korrekt befestigt. Es droht daher eine Ablösung des oberen Spoilerelements, wie Martin Zimmermann, Vorstand Kommunikation der Renault Deutschland AG, auf Anfrage mitteilte.

„Als vorbeugende Maßnahme erfolgt die Kontrolle und, falls erforderlich, der Austausch des Spoilers“, sagte er. Im Rahmen des Rückrufs mit dem internen Code „0DDG“ erhalten hierzulande 5.911 Espace-Besitzer eine Aufforderung zum Werkstattbesuch. Der Fehler sei bei internen Qualitätskontrollen aufgefallen. „Uns ist kein Kundenfall bekannt“, betonte Zimmermann.

(ID:46848479)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

Freier Journalist