Registrierungspflichtiger Artikel

Santander lockt Kunden mit E-Leasing-Paket

Autor: Christoph Seyerlein

Elektrofahrzeuge gewinnen in Deutschland an Beliebtheit. Nicht zuletzt liegt das an der hohen staatlichen Förderung. Von der wachsenden Zielgruppe will nun auch die Santander Consumer Bank profitieren.

Firmen zum Thema

Die Santander-Unternehmenszentrale in Mönchengladbach.
Die Santander-Unternehmenszentrale in Mönchengladbach.
(Bild: Santander Consumer Bank)

Der erhöhte staatliche Bonus für Elektro-Modelle sorgt unter anderem für teils extrem niedrige Leasingraten bei entsprechenden Fahrzeugen. Auch die Santander Consumer Bank nimmt die Erhöhung der Prämie nun zum Anlass, ein spezielles E-Leasing-Paket für Privat- und Gewerbekunden zu schnüren.

Ab einem Preis von 9,95 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) pro Monat erhalten Kunden eine Tankkarte für bundesweit etwa 18.000 E-Ladestationen, einen kostenlosen GAP-Service sowie ein Wartungspaket. Für Privatkunden gibt es bei „Santander Protect“ zusätzlich eine Leasingraten-Versicherung, die im Falle von unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder vorübergehender Arbeitsunfähigkeit die Leasingrate mit monatlich 200 beziehungsweise 100 Euro absichert.

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Entwicklungsredakteur