Suchen

Sascha Röwekamp wird Digitalisierungschef bei Lueg

| Autor: Andreas Wehner

Die Fahrzeugwerke Lueg AG investiert in die Digitalisierung und hat dafür einen neuen Geschäftsbereich geschaffen, an dessen Spitze künftig Sascha Röwekamp steht. Er kommt vom Konkurrenten Beresa.

Firmen zum Thema

Sascha Röwekamp
Sascha Röwekamp
(Bild: Lueg)

Die Fahrzeugwerke Lueg AG investiert in die Digitalisierung und hat dafür einen neuen Geschäftsbereich geschaffen. An der Spitze des Bereichs Digitalisierung & Business Development steht künftig Sascha Röwekamp, wie die Autohandelsgruppe am Mittwoch mitteilte. Als Mitglied des „Leadership-Teams“ berichtet der 32-Jährige direkt an den Vorstand.

Röwekamp war zuletzt für die Beresa-Gruppe als Leiter Verkauf Pkw tätig. Dort verantwortete er in der Geschäftsleitung den Vertrieb für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge von Mercedes-Benz für die gesamte Gruppe. Hier hat er sowohl den Onlinevertrieb der Gruppe mit aufgebaut als auch diverse Innovationsprojekte geleitet. Davor besetzte er verschiedene Positionen im direkten Vertrieb und kann so auf insgesamt 15 Jahre Automobilerfahrung zurückgreifen.

Lueg gehört zu den größten Vertriebs- und Servicepartnern von Daimler in Deutschland und ist neben dem Ruhrgebiet und Sachsen auch in der Zentralschweiz aktiv. Neben Mercedes-Benz und Smart vertreibt das Unternehmen die Fabrikate Volvo, Ferrari und Maserati. Aus der 1868 in Bochum gegründeten Wagenfabrik ist inzwischen ein Konzern mit 13 Gesellschaften, über 30 Standorten und rund 1.600 Beschäftigten geworden.

(ID:46374115)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«