Schadenabwicklung: Nicht ohne mein Schadenportal

Die Abwicklung von Unfallschäden wird immer komplizierter. Schadenportale sollen nun die Abläufe vereinfachen, die Regulierung beschleunigen und helfen, Geld zu sparen.

| Autor: Holger Schweitzer, Jan Rosenow

(Bild: TÜV Nord)

Wer diese Zeitschrift an seinem Schreibtisch liest, der muss sich wahrscheinlich nur kurz umschauen, um zu erkennen: Das papierlose Büro ist ein Wunschtraum geblieben. Doch im Unfallschadengeschäft soll das Zeitalter von zerstampften Bäumen und Druckerschwärze nun enden. Immer mehr Versicherungen verlangen die elektronische Schadenabwicklung, und immer mehr Branchenplayer bieten dafür die nötigen Portale und Softwarelösungen an.

Der Unternehmensberater Thomas Bieber erklärte auf dem BF21-Kongress „Aktives Schadenmanagement“, der Ende 2017 in Köln stattfand, den Grund dafür: „Bei konsequentem Einsatz digitaler Prozesse könnte der Schadenaufwand um 15 bis 20 Prozent sinken, die Schadenregulierungskosten könnten bis zu 60 Prozent geringer sein.“ Die Digitalisierung wirkt sich also deutlich auf die Schadenkosten aus.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45328192 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

ZDK-Händlerreise nach China: Unbegrenzte Möglichkeiten

ZDK-Händlerreise nach China: Unbegrenzte Möglichkeiten

Verstopfte Städte, Luftverschmutzung, regulatorische Vorgaben: Die chinesische Autoindustrie steht vor großen Herausforderungen. Andererseits ist in China technologisch und finanziell eigentlich alles möglich, sodass man viele neue Ansätze ausprobiert. lesen

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Santander Consumer Bank: Zielgenaue Trainings

Der Mönchengladbacher Finanzdienstleister baut sein Trainingsangebot für den Automobilhandel aus. Welche Angebote es für den Handel gibt, erläutert Holger Katzmarek, Leiter Akademie Mobilität und Waren. lesen