Schadensteuerung: Blick zu den Nachbarn

Autor / Redakteur: Holger Schweitzer / Dr. Holger Schweitzer

Europas K&L-Betriebe befinden in den Mühlen von Schadensteuerung, Digitalisierung und gesellschaftlichem Wertewandel. Der Anfang vom Ende oder der Anfang vom Neuanfang? Ein Blick über die Grenzen lohnt sich.

(Bild: ©lassedesignen - stock.adobe.com)

Wer sich Umweltveränderungen nicht anpasst, stirbt aus: So lautet das Grundprinzip von Charles Darwins Theorie der natürlichen Auslese. Oder wie man in Dänemark sagt: entwickeln oder abwickeln. Mit diesen Worten beschreibt Thomas Krebs, Geschäftsführer des dänischen Lack- und Karosseriebauverbands SKAD die Situation in seinem Land. „Wir sind das Schreckensbeispiel, was passieren kann“, sagt der gebürtige Österreicher.