Reparaturdaten Schneller die passenden Reifen finden

Von Jan Rosenow

Die Vielfalt der verfügbaren Dimensionen und Ausführungen auf dem Reifenmarkt wird immer größer. Da ist es keine schlechte Idee, dass über Tec-Doc nun auch Reifendaten abrufbar sind – allerdings vorerst nur von einem Hersteller.

235/35 ZR 19 XL auf einem Hyundai? Ja – wenn es sich um das Sportmodell i30 N handelt.
235/35 ZR 19 XL auf einem Hyundai? Ja – wenn es sich um das Sportmodell i30 N handelt.
(Bild: Rosenow/»kfz-betrieb«)

Früher konnte man mit 185/65 R 14 den halben Automobilbestand bereifen, heute gibt es bei manchen Fahrzeugmodellen allein schon ein Dutzend oder mehr Reifenoptionen. Die Auswahl des richtigen Ersatzreifens wird so immer komplexer, und teure Fehlbestellungen sind nicht ausgeschlossen. Deshalb hat sich der Datenspezialist Tec-Alliance entschlossen, in seinem Tec-Doc-Katalog die neue Produktkategorie „Reifen“ einzuführen. Anhand der Größenangabe oder über die Fahrzeugsuche werden die für das Fahrzeug geeigneten Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen angezeigt.

Als erster Reifenhersteller präsentiert Continental hier seine Marken Continental, Uniroyal, Semperit, Barum, General Tire, Viking, Gislaved, Mabor und Matador. Ab Ende Januar sind die Reifendaten im Tec-Doc-Katalog, via Web Service und in den Datenpaketen zu finden.

„Mit der neuen Produktgruppe Reifen bieten wir einen einfachen und effizienten Kanal für die Identifikation und den Vertrieb im Automotive Aftermarket. Wir unterstützen die Reifenindustrie bei der Bereitstellung der Daten, indem wir sie von deren Austauschstandard Pricat in den Tec-Doc-Standard konvertieren“, erklärt Jürgen Mehlis von Tec-Alliance. „In Zukunft werden wir die Produktgruppe Reifen auch noch weiter ausbauen.“

Nachdem die Ersatzteilsortimente von Continental Aftermarket und Contitech bereits seit vielen Jahren in Tec-Doc verfügbar sind, war es für den Zulieferkonzern aus Hannover nun ein logischer Schritt, auch die Reifensparte einzubeziehen. „Unsere Haupterwartung aus Sicht der Reifenindustrie ist es, die Sichtbarkeit unserer Marken bei unseren direkten und indirekten Kunden zu erhöhen und allen Partnern, die sich für die Identifizierung unserer Produkte über eine Industriestandard-Plattform wie Tec-Doc entscheiden, das Leben leicht zu machen“, fügt Jürgen Marth von Continental hinzu.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47952658)