Kontaktdaten zu Scholz Regalsysteme GmbH

Firmenname Scholz Regalsysteme GmbH
Straße Im Birkenfeld 11
PLZ/Ort 65719 Hofheim am Taunus
Land Deutschland
Telefon +49 (0)6192 293900
Telefax +49 (0)6192 1851
Homepage http://www.scholz-regalsysteme.de/
E-Mail info@scholz-regalsysteme.de


Kontaktformular zu Scholz Regalsysteme GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei Scholz Regalsysteme GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Ansprechpartner

Herr Heiko Reimann
Position: Verkaufsleiter
Bereich: Vertrieb/Verkauf
E-Mail: h.reimann@scholz-regalsysteme.de
Telefon: +49 (0)6192 293900
Telefax: +49 (0)6192 1851
Mobil: +49 (0)172 6591655


Anfahrt



Portfolio

Für die Räder-, Reifen- und Teile-Lagerung ist Scholz Regalsysteme GmbH aus Hofheim am Taunus Ihr kompetenter Partner. Die besondere Stärke des Unternehmens liegt in der Fertigung und dem Vertrieb von Fachboden-, Reifen-, Paletten-, Roll- und Mehrgeschoss-Regalanlagen.

Beratung und Service durch qualifizierte Mitarbeiter stehen an erster Stelle der kundenorientierten Ausrichtung. Scholz Regalsysteme unterhält zur Beratung vor Ort einen eigenen Außendienst, der in Zusammenarbeit mit den hausinternen Planungsspezialisten individuell auf die Kundenwünsche ausgerichtete Lösungen entwickelt. Scholz liefert schnell und zuverlässig wirtschaftliche Regallösungen. Zudem wurde der geprüfte, hohe Qualitätsstandard der Regalsysteme über Jahrzehnte kontinuierlich verbessert. Die Sortimentsstruktur orientiert sich ausschließlich an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden und wird fortwährend erweitert. Dadurch ist das Unternehmen heute in der Lage, als Komplettanbieter für Automotive Lösungen alle Regalkonzeptionen selbst zu fertigen und aus einer Hand zu liefern. Scholz bietet eine 5-Jahres-Garantie sowie eine zehnjährige Nachkauf-Garantie auf die Regalsysteme.

Alle Regale tragen das Gütezeichen RAL-RG 614. Es kennzeichnet Lager- und Betriebseinrichtungen, die nach hohen festgelegten Qualitätskriterien hergestellt und angeboten werden. Seit über 78 Jahren haben RAL-Gütezeichen in der Welt der Produktkennzeichnungen eine Alleinstellung. Das Gütezeichen RAL-RG 614 legt übergreifende Qualitätsmaßstäbe fest, die für alle mit RAL gekennzeichneten Metallroste gleichermaßen gelten. Die Güte- und Prüfbestimmungen für Lager- und Betriebseinrichtungen sind in einem breit angelegten Anhörungsverfahren entstanden und kartell- sowie wettbewerbsrechtlich geprüft.

Exportiert werden Scholz-Produkte in über 15 Länder in West- und Osteuropa und mit eigenen Vertretungen ist man außer im Heimatmarkt Deutschland in der Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien, Rumänien, der Slowakei, Russland und Indonesien präsent. Am Standort Hofheim werden großzügige Vorräte an Standard-Produkten gehalten. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, kurzfristig nach Kundenwunsch und Absprache an jeden Ort Deutschlands zu liefern. Die Lieferungen erfolgen mit eigenen LKW sowie über Speditionen und Paketdienste.

Auf Kundenwunsch bietet Scholz den Komplettservice mit Lieferung und Montage der Regalsysteme durch ein eigens dafür ausgebildetes Montage-Team. Das garantiert dem Kunden eine effiziente und kostengünstige Montage. Bestehende Systeme können dank des Erweiterungs-Services dabei mit eingebunden werden.

Firmengeschichte

Der Grundstein für die heutige Scholz Regalsysteme GmbH wurde 1985 gelegt, als Dipl.-Betriebswirt Gottfried Scholz die 1957 in Frankfurt am Main gegründete Werksvertretung für Betriebs- und Büroeinrichtungen übernahm. Danach erfolgte schrittweise eine Konzentration auf den Regalsektor. Die Umfirmierung von Scholz Betriebseinrichtungs GmbH auf Scholz Regalsysteme GmbH war die konsequente Folge dieser Spezialisierung.
Die einstige Werksvertretung wurde allmählich in ein Regalbauunternehmen umgewandelt, was durch die Entwicklung eines eigenen Regalsystems erkennbar wurde.

Es entstand ein neues Vertriebskonzept, das – vor diesem Hintergrund – auf den Schwerpunkt Vertrieb zusammen mit der Entwicklung und Umsetzung von Marketingmodellen setzte. Gestützt wurde und wird dieses Konzept von eigenen Patenten und registrierten Marken: