Suchen

Schulungen für Nutzfahrzeugprofis

| Autor / Redakteur: Johannes Büttner / Johannes Büttner

Der Nutzfahrzeugspezialist Winkler hat seinen Schulungskalender 2014 vorgestellt. Er beinhaltet über 150 Termine, darunter auch einige neue Veranstaltungen.

Firmen zum Thema

Winkler hat seinen Schulungskalender 2014 vorgestellt.
Winkler hat seinen Schulungskalender 2014 vorgestellt.
(Foto: Winkler)

Wer bei der Reparatur von Nutzfahrzeugen jederzeit sachgerecht und effizient handeln möchte, muss sein erworbenes Fachwissen regelmäßig erweitern und auf den neuesten Stand bringen. Um seinen Kunden gezielt Lernhilfen zu geben, hat der Nutzfahrzeugspezialist Winkler ein Schulungsprogramm entwickelt, das 2014 wieder viele zentrale Themen rund um Lkw und ihre Systemkomponenten abdeckt.

An mehr als 150 Terminen an über 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vermitteln erfahrene Produkttrainer und Referenten ausgewählter Schulungspartner Fachwissen für die Berufspraxis von Nutzfahrzeugprofis. Neben bewährten Schulungsklassikern zu den Themen Ladungssicherung, Klimaservice oder Hydraulik sind auch neue Veranstaltungen im Programm zu finden. Erstmals bietet Winkler zum Beispiel „Gefahrgutunterweisung für Tank- und Silofahrzeuge“ an. Auch Einsteiger kommen im Fortbildungsjahr 2014 auf ihre Kosten: In der dreitägigen Schulung „Grundwissen Nutzfahrzeugtechnik“ erwerben die Teilnehmer wichtige Basiskenntnisse in den Bereichen Hydraulik, Druckluft und Achse. Zu jeder Schulung erhalten sie detaillierte Begleitunterlagen, die alle Lehrinhalte dokumentieren.

Wer sich einen Überblick über die verschiedenen Themen, Termine und Schulungsorte verschaffen möchte, kann den Kundenschulungskalender ab Mitte Dezember bei allen Winkler-Betrieben oder per E-Mail über info@winkler.de anfordern. Eine Übersicht findet sich zudem im Internet unter www.winkler.de. Dort ist auch eine Onlineanmeldung zu den Schulungen möglich.

(ID:42420874)