Suchen

Seat startet Onlinesuche für Lagerfahrzeuge

| Autor: Andreas Wehner

Unter dem Menüpunkt „Neuwagensuche“ können Interessenten auf der Website des Importeurs ab sofort nach verfügbaren Neufahrzeugen suchen, die im Handel oder beim Importeur auf Lager sind.

Firma zum Thema

Seat-Interessenten können künftig der Lagerbestand von Handel und Importeur online durchsuchen.
Seat-Interessenten können künftig der Lagerbestand von Handel und Importeur online durchsuchen.
(Bild: Wehner/»kfz-betrieb«)

Seat-Händler können ihre Lagerfahrzeuge künftig auf Seat.de anbieten. Unter dem Menüpunkt „Neuwagensuche“ können Interessenten auf der Website des Importeurs ab sofort nach verfügbaren Neufahrzeugen suchen und den entsprechenden Händler direkt per Telefon oder Online-Formular kontaktieren. Der Vertragsabschluss findet dann wie gewohnt im Autohaus statt, wie Seat am Dienstag mitteilte.

Die Funktion ist den Angaben zufolge bereits für alle Seat-Betriebe im Händler-Client verfügbar. Die Händler können einzelne oder auch mehrere Fahrzeuge für den Online-Verkauf markieren und damit auf Seat.de anbieten. Wird ein Fahrzeug einem Kunden zugeordnet, wird es automatisch aus dem Online-Bestand entfernt. Gleichzeitig lassen sich Fahrzeuge, die bereits einem Kunden zugeordnet sind, nicht mehr für die Onlinesuche aktivieren. Somit will Seat gewährleisten, dass auch wirklich nur frei verfügbare Fahrzeuge im Angebot sind.

Fahrzeugbestellung „quasi ohne Wartezeit“

Die Kunden haben die Möglichkeit, die eingestellten Fahrzeuge nach Standort, Modell, Preis und anderen Kriterien zu filtern. Auch die Lagerfahrzeuge des Importeurs sind über die Online-Neuwagensuche abrufbar. Kunden können ihren persönlichen Lieblingshändler definieren und sämtliche Importeur-Fahrzeuge dann direkt bei diesem in Empfang zu nehmen. Von ihm erhalten sie auch ihr individuelles Angebot. Auf der Website ist der Listenpreis ausgewiesen.

„Mit der Online-Neuwagensuche haben wir eine echte Win-win-Situation geschaffen“, sagte Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Seat Deutschland. „Zum einen unterstützen wir unsere Handelspartner beim Neuwagengeschäft und der Reduzierung von Lagerbeständen. Zum anderen bieten wir mit diesem Angebot auch einen großartigen Service für Kaufinteressenten, die einfach, bequem und schnell von zu Hause aus Zugriff auf den gesamten Fahrzeugbestand aller teilnehmenden Händler und Seat Deutschland haben und ein passendes Fahrzeug quasi ohne Wartezeit bestellen können.“

(ID:46735662)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«