Mercedes-Benz-Handel Senger investiert 15 Millionen Euro in neuen Standort in Hessen

Autor: Martin Achter

Im hessischen Oberursel hat die Senger-Gruppe den ersten ihrer zwei neuen regionalen Betriebe eröffnet. Sie verspricht sich von den neuen Gebäuden mehr Kundenfreundlichkeit. Ein Ausrufezeichen will sie dabei im Werkstattgeschäft setzen.

Firmen zum Thema

Neuer Standort in neuer Markenarchitektur: Die Senger-Gruppe investiert derzeit in verschiedene Neubauten in Hessen 25 Millionen Euro. Der Mercedes-Benz-Betrieb in Oberursel wurde dieser Tage bereits eröffnet.
Neuer Standort in neuer Markenarchitektur: Die Senger-Gruppe investiert derzeit in verschiedene Neubauten in Hessen 25 Millionen Euro. Der Mercedes-Benz-Betrieb in Oberursel wurde dieser Tage bereits eröffnet.
(Bild: Auto-Senger)

Die Senger-Gruppe hat einen neuen Mercedes-Benz-Standort im hessischen Oberursel. Sie hat hier den Betrieb in der vergangenen Woche aufgenommen, wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von »kfz-betrieb« bestätigte. Auto Senger hat in den Standort nach eigenen Angaben 15 Millionen Euro investiert. Die Bauarbeiten starteten Anfang vergangenen Jahres.

Am neuen Standort setzte die Senger-Unternehmensgruppe den aktuellen Architektur-Standard MAR2020 von Mercedes-Benz um. Das Gebäude bietet 8.000 Quadratmeter Fläche. Diese werden um 5.000 Quadratmeter Freifläche ergänzt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Einer der Schwerpunkte bei der Planung des neuen Standorts war, den persönlichen Kundenkontakt mithilfe digitaler Konzepte und Instrumente zu stärken. So hat die Gruppe unter anderem ihren Serviceprozess komplett neu aufgesetzt und vollständig digitalisiert. »kfz-betrieb« machte sie dafür im vergangenen Jahr zu einem der zehn Gewinner des Digital Automotive Awards. Des Weiteren setzt Senger in Oberursel auf die Elektromobilität.

Neues Karosserie- und Lackzentrum

Daneben investiert Senger in Hessen noch am Standort Rosbach vor der Höhe. Dort entsteht auf einer Grundfläche von 12.000 Quadratmetern ein neues Karosserie- und Lackzentrum mitsamt Teilevertrieb. In diesen Standort sollen rund 10 Millionen Euro fließen.

Senger ist eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter in 53 Betrieben an 42 Standorten in 5 Bundesländern. Der Jahresumsatz liegt bei 1,6 Milliarden Euro.

(ID:47157049)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«