Verleihung des Service Award 2012

Service Award 2012

Mercedes hat es mit zwei Betrieben auf die Spitzenplätze im Service Award geschafft: Das Autohaus Brinkmann-Bleimann in der Kategorie Pkw sowie das Autohaus Schmolck in der Kategorie Nutzfahrzeuge gewannen den Preis 2012. Mit Spitzenleistungen im Service haben es das Autohaus Brinkmann-Bleimann aus Güstrow sowie das Autohaus Schmolck aus Emmendingen ganz nach oben im Wettbewerb um den Service Award 2012 geschafft. Die beiden Mercedes-Partner wurden auf der Automechanika in Frankfurt mit dem Branchenoscar in den Kategorien Pkw und Nutzfahrzeuge ausgezeichnet.
Die Serviceprofis 2012 haben sich gegen 300 Mitbewerber durchgesetzt. Der Wettbewerb habe sich durch qualitativ extrem gute Bewerbungen ausgezeichnet, hieß es von der Jury. „Gute Geschäftsideen bringen uns immer weiter", sagte ZDK-Vizepräsident Willhelm Hülsdonk zur Preisverleihung.
„Am meisten beeindruckt hat mich die Innovationskraft der Mitarbeiter", sagte Pedro Navarro Both, Leiter Autohausgeschäft von Pirelli. Die Ideen würden lokal umgesetzt, so dass der Servicegedanke, das Dienen am Kunden, auch nach innen gelebt werde, etwa in der Mitarbeiterführung. "Die Servicegewinner sind als Botschafter für ihre Branche unterwegs", ergänzte Dietmar Neubauer, Verkaufsleiter Fuchs Europe Schmierstoffe.