Service Award 2014: Mehrwert im Paket

Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Werkstattketten haben in Bayreuth keinen leichten Stand. MGS bietet alles rund ums Auto mit attraktiven Kundenvorteilspaketen – und siebenfacher Vertragshändlerkompetenz.

Firmen zum Thema

Sieben Fachwerkstätten unter einem Dach. MGS Servicezentrum Bayreuth.
Sieben Fachwerkstätten unter einem Dach. MGS Servicezentrum Bayreuth.
(Foto: Holz)

Wenn man keinen Platz mehr hat, muss man eben wachsen. Was wie ein Widerspruch klingt, ist das Erfolgsrezept des Servicezentrums Bayreuth der Motor Gruppe Sticht. Neuwagen der Marken Ford, Mazda Jaguar, Land Rover, Volvo Seat Nissan Fiat Jeep und Skoda werden in den Showrooms des dreistöckigen Zentralgebäudes angeboten. Den Lackierbereich hat das Autohaus in ein separates Lackierzentrum ausgelagert, das es gemeinsam mit zwei weiteren Autohäusern betreibt.

Den gewonnenen Platz nutzte MGS, um die Werkstatt zu erweitern. Deren Mitarbeiter sind in markengebundene Teams aufgeteilt. Jedes Team handelt nach individuellen Zielvorgaben und besteht jeweils aus Teamleiter/Serviceberater, Serviceassistenz, Lagerist, Servicetechniker, Mechaniker und Verkaufsberater. So kann jeder Kunde sicher sein, immer den markenspezifisch geschulten Spezialisten am Fahrzeug zu haben – denn niemand kann alles. Natürlich werden in Stoßzeiten auch Überhangarbeiten an andere Teams abgegeben, jedoch nur mit einfachen Standardarbeiten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Service im Paket

Als Profitbringer im Service sieht Serviceleiter Wolfgang Rump neben einem offensiv betriebenen Autoglasgeschäft das Reifengeschäft. Stolz ist er auch auf die zahlreichen preislich attraktiven Servicepakete, die zur Kundenbindung und Kundendatengewinnung beitragen. Beispielhaft sei hier die „Flüssigkeiten-Flatrate“ angeführt: Lässt der Kunde seinen Scheibenfrostschutz füllen, zahlt er nichts. Auf dem internen Auftrag werden aber immer alle aktuellen Daten erfasst. Besonderes Highlight ist die „MGS5+“ Inspektion: 149 Euro ohne Wenn und Aber für alle Pkw älter als fünf Jahre – dieses Argument sticht.

Das MGS Autozentrum GmbH& Co. KG ist einer der Betriebe im Branchenwettbewerb Service Award, die es in die Top Ten der Kategorie Pkw geschafft haben. Von den Serviceleistungen des Betriebs überzeugte sich die Jury persönlich. Sie ist besetzt mit Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« sowie der Sponsoren Fuchs Schmierstoffe, Pirelli und Berner. Wer die ersten Plätze des Service Awards 2014 in den Kategorien Pkw und Nutzfahrzeuge belegt, erfahren die Interessenten im Rahmen der Automechanika am 18. September 2014 im Frankfurter Maritim Hotel. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenlos.

(ID:42861921)