Suchen

Service Award 2014: Unter Freunden

| Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Im Audi-Zentrum Landshut steht nicht nur der Kunde im Mittelpunkt, auch die Zufriedenheit und die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter hat der Familienbetrieb auf der Agenda.

Firma zum Thema

Das Audi Zentrum Eichbichler setzt auf familiären Service.
Das Audi Zentrum Eichbichler setzt auf familiären Service.
(Foto. Holz)

Stolz prangt das Plakat in der Zufahrt zum gut gefüllten Parkplatz; den Titel „Audi-Top-Service-Partner“ hat der Familienbetrieb bereits zum siebten Mal in Folge errungen. Diese Welle des Erfolgs kommt nicht von ungefähr. Schon seit der Gründung des verkehrsgünstig in einem Landshuter Gewerbegebiet gelegenen Zweigbetriebs der Eichbichler GmbH legt die Geschäftsleitung nicht zuletzt Wert auf die Zufriedenheit und persönliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter.

Dazu ging man ungewöhnliche Wege, berichtet Serviceleiter Erwin Kaspar. So gab es zum Beispiel ein vertrauliches Videotraining mit realen Kunden – der Mitarbeiter sieht dabei Seiten an sich, die er sonst nicht wahrnimmt, und arbeitet von sich aus daran, wie er beim Kunden „rüberkommt“. Allein dadurch ergab sich eine geänderte Einstellung bei vielen Mitarbeitern. Ein weiteres Ergebnis ist eine äußerst geringe Fluktuation der Mitarbeiter im Servicebereich und eine starke Bindung der Kunden an die für sie zuständigen Servicekräfte. So habe man keinerlei „Schlüsselwerfer“, und auch so manch eher privates Gespräch wird in der Annahmehalle geführt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Vertrauen ist alles

Um diese Vertrauensbasis weiter zu stärken, steuert die Terminvergabe die Kunden immer zum gleichen Serviceberater. Die Direktannahme erfolgt in bis zu 60 Minuten sehr gründlich, die Beratung ist überaus kompetent; alle Serviceberater besitzen den Meisterbrief. Auch die interne auftragsbezogene Kommunikation zwischen Serviceberater, Annahme und Werkstatt wurde optimiert: Ein mit Farben strukturiertes Hinweiskartensystem informiert die Servicekräfte über eventuell zusätzlichen Kommunikationsbedarf mit dem Kunden. Auch sonst lässt man den Kunden buchstäblich nie im Regen stehen – ein Fahrdienst mit bis zu zehn Autos sorgt für die nötige Mobilität.

Das Audi-Zentrum Landshut ist einer der Betriebe, die es beim Service Award in die Top -Ten der Kategorie Pkw geschafft haben. Von den Serviceleistungen des Betriebs überzeugte sich die Jury persönlich. Sie ist besetzt mit Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« sowie der Sponsoren Fuchs Schmierstoffe, Pirelli und Berner. Wer die ersten Plätze des Service Awards 2014 in den Kategorien Pkw und Nutzfahrzeuge belegt, erfahren die Interessenten im Rahmen der Automechanika am 18. September 2014 im Frankfurter Maritim Hotel. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenlos.

(ID:42858171)