Service Award 2018: Einfach online bewerben

Neues Bewerbungstool ab sofort freigeschaltet

| Autor: Jan Rosenow

(Bild: »kfz-betrieb«)

Sie wollten sich schon immer einmal beim Service Award bewerben, aber hatten nie Zeit dafür? Oder Sie haben sich gewundert, dass die Jury so viele Fragen nach der Digitalisierung in Ihrem Betrieb stellt, der Fragebogen aber noch ein voll analoges PDF ist? Damit ist jetzt Schluss: Wir haben das Bewerbungsverfahren um den herstellerneutralen Preis für das beste Werkstattgeschäft im markengebundenen Autohaus komplett überarbeitet. Die Bewerbungsphase läuft vom 1. Februar bis zum 20. April 2018.

Erstmals gibt es ein Onlinebewerbungstool, das zudem im Vergleich zum bisherigen Fragebogen radikal vereinfacht wurde. Mit nur wenigen Daten und Fakten können Sie Ihren Betrieb präsentieren. Die Jury, zu der neben Redakteuren von »kfz-betrieb« auch Vertreter der Sponsoren Continental und TÜV Nord gehören, wertet diese Angaben aus und gibt den Teilnehmern dann Rückmeldung, ob sie zu den besten Bewerbern zählen. Der Einsendeschuss für diese Phase ist der 20. April 2017.

Service Award 2017: Die Bilder von der Preisverleihung

Hohe Wertigkeit des Preises bleibt erhalten

Doch allein auf dieser Basis lässt sich nicht entscheiden, welche Betriebe es in die Top Ten des Leistungsvergleichs schaffen. Deshalb bleibt der umfangreiche Fragebogen, den »kfz-betrieb« in jahrelanger Arbeit erstellt und verfeinert hat, auch erhalten. Denn nur damit lässt sich eine hohe Qualität der ausgezeichneten Betriebe sicherstellen. Awards, bei denen die Preise ausschließlich aufgrund von Kennzahlen vergeben werden, gibt es nämlich schon genug.

Die Jury wird also nach der Online-Bewerbungsphase die besten Teilnehmer auffordern, diese weiteren Informationen nachzureichen, um ein umfassendes Bild von ihren Serviceaktivitäten zu gewinnen. Auch die Juryrundreise als abschließende Bewertungsphase findet selbstverständlich weiterhin statt.

Bei der Preisverleihung ändert sich 2018 ebenfalls etwas: Die Platzierten, die es nicht aufs Treppchen schaffen, erhalten nicht mehr wie bisher den vierten bis zehnten Platz, sondern sie werden als „Top-Ten-Betriebe im Service Award 2018“ ausgezeichnet. Die Jury ist der Überzeugung, dass sich diese Formulierung für Werbeaktivitäten und Kundenansprache besser eignet.

Das Rennen um den Service Award 2018 ist eröffnet. Hier finden Sie weitere Informationen zum Service Award, und hier geht es direkt zum Online-Bewerbungstool.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45118882 / Service)

Plus-Fachartikel

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Die Finanzgerichte befassen sich regelmäßig mit der Frage der korrekten Versteuerung von Garantiezusagen für Gebrauchtwagen. Ein aktuelles BFH-Urteil gibt wichtige Hinweise für Autohäuser, die zusätzlich zum Kfz-Verkauf auch Eigengarantien anbieten. lesen