Service Award: Jury besucht Autohaus Wieser

Redakteur: Vera Scheid

Das Münchner Autohaus Wieser bietet einen Schnellservice innerhalb einer Stunde an. Wenn‘s länger dauert, übernimmt die Werkstatt die Kosten. Das wollte sich die Service-Award-Jury genauer ansehen.

Firmen zum Thema

Im Autohaus Wieser setzt man vor allem im Service auf eine gute Organisation.
Im Autohaus Wieser setzt man vor allem im Service auf eine gute Organisation.
( Rosenow )

Im Rahmen ihrer Rundreise durch Deutschland besucht die Service-Award-Jury die besten Autohäuser unter den Bewerbern. Zu den Stationen gehörte das Autohaus Wieser in München, das mit Fahrzeugen von Toyota und Lexus handelt.

Im Autohaus Wieser sind funktionierende Prozesse im Service das A und O. Das ist vor allem beim Expresservice entscheidend. Ist die Reparatur nicht innerhalb einer Stunde erledigt, übernimmt das Autohaus die Kosten dafür – und Wieser musste noch nie bezahlen. Das spricht für die gute Organisation.

Bildergalerie

Welchen Platz das Autohaus Wieser beim Service Award belegt, verrät »kfz-betrieb« bei der Preisverleihung am 15. September um 10.30 Uhr im Rahmen der IAA in Frankfurt. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, zur besseren Planung bittet die Redaktion um eine Voranmeldung.

Rund 300 Autohäuser und Werkstätten haben sich an der diesjährigen Ausschreibung des Service Award von »kfz-betrieb«, Fuchs Europe und Pirelli Deutschland beteiligt. Teilweise verfassten die Servicemitarbeiter ganze Bücher über die Servicebesonderheiten ihrer Häuser.

(ID:380642)