Service-Betriebe: Frühjahrscheck pushen!

Redakteur: Steffen Dominsky

Nach einem langen Winter haben auch Fahrwerks- und Lenkungsteile in Fahrzeugen gelitten. Deshalb empfiehlt ZF Services einen gründlichen Frühjahrscheck.

Firmen zum Thema

Augen auf beim Frühjahrscheck: Kaum sichtbarer Sprengringbruch am Gelenkbalg.
Augen auf beim Frühjahrscheck: Kaum sichtbarer Sprengringbruch am Gelenkbalg.
( Archiv: Vogel Business Media )

An sicherheitsrelevanten Teilen kann schon die kleinste Beschädigung zu kritischen Situationen führen. Darauf verweist der Fahrzeugausrüster ZF in einer aktuellen Pressemitteilung. Schnee, Eis, Spritzwasser und Streumittel haben in den Wintermonaten manchem Bauteil zugesetzt. Deshalb sollten Werkstätten Kundenfahrzeuge jetzt einem gründlichen Frühjahrscheck unterziehen: Dazu sollte sie die Einzelteile genau begutachten und eine Probefahrt durchführen, um so mögliche Geräusche zu lokalisieren.

Stoßdämpfer zählen zu den am höchsten beanspruchten Fahrwerkskomponenten. Nach einer Laufleistung von 60.000 Kilometer empfiehlt ZF Services diese regelmäßig etwa alle 20.000 Kilometer zu überprüfen. Hier lassen sich einige Defekte bereits mit bloßem Auge erkennen. Neben den Dämpfern können auch Fahrwerkskomponenten wie Traggelenke, Querlenker und Stabilisatoren durch Korrosion, das Eindringen von Fremdkörpern und Schmutz Schaden nehmen.

Bildergalerie

Auch auf „Kleinigkeiten“ achten

Beim Frühjahrscheck sollte die Dichtheit der Gummibälge an den Gelenken auf Abnutzung und Beschädigungen überprüft werden. Außerdem die Spurstangen mit Spurstangenendstück und dem Axialgelenk. Zusätzlich zu den Gummibälgen sollten auch die Lenkmanschetten auf Beschädigungen hin kontrolliert werden. Die Federspannringe müssen alle vorhanden sein und fest sitzen. Sorgfältig sollte die Werkstatt auch nach eventuellem Rostfraß suchen.

Viele Autofahrer bemerken den Verschleiß dieser Teile oft kaum, denn der Funktionsverlust vollzieht sich schleichend. ZF Services unterstützt daher die Werkstätten mit umfangreichen Infomaterialien wie Broschüren, Poster und Handzettel, die helfen sollen, Kunden von der Wichtigkeit regelmäßiger Checks zu überzeugen. Für die sachgemäße und reibungslose Prüfung bzw. Demontage von Kugelgelenken bietet ZF Services zudem eine Reihe von Spezialwerkzeugen von Lemförder.

(ID:373720)