„Service ist existenziell für den Handel“

Autor Dr. Dominik Faust

Fünf Jahre ist es her, dass sich die Freese-Gruppe auf die Suche nach der ultimativen Formel für begeisterte und loyale Kunden machte. Dazu tauchte sie in andere Branchen. Die Ergebnisse präsentiert Keynote Speaker Tammo Kayser.

Tammo Kayser spricht auf den Autovertriebstagen 2017 über sein Fünf-Sterne-Autohaus.
Tammo Kayser spricht auf den Autovertriebstagen 2017 über sein Fünf-Sterne-Autohaus.
(Bild: privat)

Der Geschäftsführer der Oldenburger BMW Freese-Gruppe, Tammo Kayser, ließ vor einigen Jahren alle Prozesse und Strukturen im eigenen Unternehmen dahingehend überprüfen, ob sie den Kundenwünschen gerecht werden. Daraufhin stellte er zwei serviceerprobte Mitarbeiterinnen in der Personalabteilung ein, die zuvor in Luxushotels gearbeitet hatten. Der Grund? „Ich bin fest davon überzeugt, dass uns am Ende des Tages perfekte Dienstleistung gewinnen lässt“, so Kayser. Am 4. Mai berichtet er als Keynote Speaker auf den 5. Autovertriebstagen in Würzburg über sein Fünf-Sterne-Autohaus.

Für Kayser sind es daher die vielen kleinen Dinge, die für den Kunden den Unterschied im Wettbewerb ausmachen: „Wir machen es unseren Kunden zum Beispiel so angenehm wie möglich, ihre Kritik loszuwerden“, sagt der Geschäftsführer über seine eigene Autohausgruppe. Dafür benutzt er ein für den Autohandel selbst entwickeltes, onlinebasiertes System namens „iFeedback“. Es ist bereits mehrfach für diverse, über Deutschland hinaus gehende „Digital Awards“ nominiert worden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Tammo Kayser (geb. 1958 in Oldenburg) studierte Betriebswirtschaft in Passau und München. Anschließend beriet er Unternehmen zu den Themen Fertigungslehre und Logistik. Danach trug er Verantwortung für den Vertrieb Mitteleuropa bei BMW. Heute ist Tammo Kayser geschäftsführender Gesellschafter der BMW Freese-Gruppe mit ihren fünf Standorten in Deutschland. Er hat zwei Söhne, die BWL und Jura studieren und die Unternehmensgruppe in die nächste Generation führen wollen.

Rezepte für das Geschäft von morgen

„Roadmap 2027: Morgen erfolgreich handeln!“ – unter diesem Motto stehen die Autovertriebstage 2017, die »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« gemeinsam mit den Sponsoren CG Car-Garantie Versicherungs-AG und Santander Consumer Bank veranstalten. Namhafte Referenten beleuchten in ihren Vorträgen die Zukunft des Automobilhandels und geben Anhaltspunkte zu den wichtigen Fragen wie „Wie mache ich mein Autohaus fit für die nächsten zehn Jahre?“ oder „Worauf muss ich mich einstellen, was kommt, was bleibt – was geht?“

Autovertriebstage 2016: Der Handel von morgen
Bildergalerie mit 38 Bildern

Die 5. Autovertriebstage starten am Abend des 3. Mai 2017 mit einer großen Branchenparty. Dabei verleihen »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« mit den Partnern Car-Garantie und Santander Consumer Bank zum 15. Mal den Vertriebs Award. Am nächsten Tag erhalten die Teilnehmer ab 9 Uhr fundierte Informationen von Experten, wie sich Autohäuser für die nächsten zehn Jahre erfolgreich aufstellen können. Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert.

Zum Programm der Autovertriebstage 2017

Zur Anmeldung zu den Autovertriebstagen 2017

(ID:44565621)