Suchen

Shannon Hellmann wird Brandmanager bei Autoweller

Autor: Julia Mauritz

Die Toyota-, Lexus- und Seat-Sparte der Berliner Wellergruppe wird künftig von einem Eigengewächs der Mehrmarkengruppe geleitet. Shannon Hellmann bringt eine derzeit sehr gefragte Kompetenz im Autohandel mit.

Firmen zum Thema

Shannon Hellmann bringt für seine Aufgabe als Brandmanager viel digitale Expertise mit.
Shannon Hellmann bringt für seine Aufgabe als Brandmanager viel digitale Expertise mit.
(Bild: Wellergruppe)

Shannon Hellmann ist mit sofortiger Wirkung der Brandmanager von Autoweller – der Toyota-, Lexus- und Seat-Sparte der Berliner Wellergruppe. Er folgt auf Thomas Willmann, der diese Position von März 2018 bis zum Jahresende 2019 innehatte. Willmann, ein Kfz-Technikermeister, ist seit 2007 für die Wellergruppe tätig und konzentriert sich seit dem Jahreswechsel wieder auf den Standort Bielefeld.

Der 28-jährige Hellmann hatte zuvor die digitale Entwicklung der Autohausgruppe geleitet. Nach seinem Bachelorstudium an der New York University hatte der gebürtige Osnabrücker seine Karriere bei einer Unternehmensberatung gestartet, bevor er 2016 zur Wellergruppe wechselte.

Für Burkhard Weller, geschäftsführender Gesellschafter der Wellergruppe, ist die Neubesetzung der Position des Brandmanagers aus mehreren Gründen geglückt: „Mit Shannon Hellmann übernimmt eine junge und dennoch erfahrene Führungskraft die Verantwortung für Autoweller. Mit seinen Ideen und Visionen wird die Brand in Zukunft noch erfolgreicher sein.“ Autoweller verkauft jährlich in 13 Autohäusern an 11 Standorten im gesamten Bundesgebiet rund 13.500 Neu- und Gebrauchtwagen.

(ID:46670279)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin