Bleiben Sie mit dem Newsletter von fahrzeug-karosserie.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

kaum wurde im Bundestag ein Gesetzentwurf zu Designschutz und Reparaturklausel diskutiert, fordern verschiedene Verbände, diesen nachzubessern. Der Wunsch, auch freie Anbieter für von außen sichtbare Ersatzteile zuzulassen, ist schon alt und wird seit Jahrzehnten vom Gesamtverband Autoteilehandel (GVA) forciert. Der Hintergrund hierfür liegt auf der Hand – wie meist geht es ums Geld. Die Ersatzteilversorgung im Unfallreparaturgeschäft wird sich über kurz oder lang durch die Reparaturklausel verändern. Deshalb ist die Teileversorgung das Leitthema des Kfz-Schadenmanagement Kongress in Würzburg.    

Ein erfolgreiches Miteinander wünscht

Konrad Wenz
Chefredakteur »Kfz-Schadenmanager«

Anzeige

Inhalt

Anzeige

GDV
Nachbessern für fairen Wettbewerb
Der Berliner Gesamtverband der Versicherungswirtschaft und einige andere Verbände fordern eine Nachbesserung des Gesetzes zur Wettbewerbsstärkung für mehr Fairness und weniger Monopolbildung. Reparaturklausel ist auch Thema auf dem Kfz-Schadenmanagement Kongress in Würzburg. weiterlesen
HUK-Coburg
Kooperation mit Pitstop im Autoservice
Der Versicherer HUK-Coburg will sich im Werkstattservice stärker positionieren. Da der Ausbau des eigenen Werkstattnetzes „Die Partnerwerkstatt“ bislang schleppend vorankommt, setzen die Coburger nun in einem Pilotversuch auf Kooperationen mit Pitstop und Markenwerkstätten. weiterlesen

Anzeige

DEVK
Ärgerliche Parkschrammen – bleibende Schäden
Eine vom Kölner Haftpflichtversicherer in Auftrag gegebene Umfrage zeigt, dass Parkschäden keine Seltenheit sind. dabei wird fast die Hälfte der Parkschäden (48 Prozent) nicht repariert.Der „Parkschadenschutz“ sorgt für smarte Reparaturen. weiterlesen
DAT
Bildanalyse für automatisiertes Schadenmanagement
Die DAT entwickelt Technologien, die Unfallschäden per Bildanalyse automatisch Erkennen kalkulieren soll. Die Technologie ist jedoch noch nicht für alle Schadenarten geeignet. weiterlesen
Autorecht aktuell
Recht auf freie Werkstattwahl
Das Amtsgericht Berlin-Mitte ist der Ansicht, dass sich ein Geschädigter nicht auf eine günstigere Referenzwerkstatt verweisen lassen muss. weiterlesen
Autorecht aktuell
Vorschäden verschweigen bringt nichts
Das Landgericht Frankfurt (Oder) urteilt im Mai vergangenen Jahres, dass bei verschwiegenen Vorschäden keine Erstattung von Gutachterkosten erfolgen muss. weiterlesen
Spies Hecker
Hagelschäden fachgerecht entfernen
Wer Hagelschäden repariert, sollte auf fachgerechte Vorarbeit achten. Worauf es beim Entfernen von Hagelschäden ankommt, erklärt der Spies-Hecker-Trainingsleiter Jörg Sandner. weiterlesen
GTÜ
Umbau zum Full-Service-Anbieter
Die GTÜ setzt konsequent auf den Umbau von einer Prüforganisation zu einer Full-Service-Sachverständigenorganisation. Autohäuser und Endkunden sollen von einheitlichen Produkten der Partnerbüros profitieren – von der HU bis zur Leasingrücknahme. weiterlesen
Autorecht aktuell
Sachverständigenkosten sind zu ersetzen
Das Amtsgericht Hanau kommt in seinem Urteil vom 5.4.2019 zum Schluss, dass plausible Sachverständigenkosten vom Schädiger zu tragen sind. weiterlesen
Akzo Nobel/ TCS
Kooperatives Schadenmanagement
Kompetenzen bündeln für transparentes und effektives Abwickeln von Unfallschäden – der Lackhersteller Akzo Nobel und der Dienstleister Technology Content Services GmbH (TCS) präsentieren auf der Messe Tasc-Expo in Düsseldorf ihr Schadenmanagementkonzept. weiterlesen
TÜV Süd
Neuer COO
Axel Bischopink leitet seit Anfang Oktober das operative Geschäft der TÜV Süd Division Mobility. weiterlesen
Verband der TÜV
Blinker für E-Scooter
Der Berliner TÜV-Verband sieht durch E-Scooter die Verkehrssicherheit gefährdet und fordert eine Ergänzung der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung. Auch die Bürger sind laut einer Umfrage für schärfere Sicherheitsvorgaben. weiterlesen
Messe Düsseldorf
Tasc 2019 erfolgreich abgeschlossen
Die Düsseldorfer Messeveranstalter freuen sich über internationale Aussteller, vielfältige Angebote, über 1.200 Besucher und eine somit gelungene tasc 2019. weiterlesen
Volvo Truck
50 Jahre Unfallforschung
Vor 50 Jahren begann ein Team des skandinavischen LKW-Herstellers Informationen zu Verkehrsunfällen zu sammeln um die Sicherheit der Fahrzeuge zu verbessern. Diese Arbeit soll auch in Zeiten des automatisierten Fahrens beibehalten werden. weiterlesen
2 Tage – doppeltes Wissen
2020 dreht sich alles um das Thema "Die Werkstatt zwischen E-Mobilität und Fahrerassistenzsystemen – Auswirkungen auf die Unfallschadeninstandsetzung". Am Schadenstag (27.3.) treffen sich Sachverständige, Rechtsanwälte und Versicherungen, um die rechtlichen Grundlagen zu besprechen. Der Karosserie- und Lacktag (28.3.) bietet allen Werkstätten spannende Fachvorträge und Live-Vorführungen. Weitere Infos und Anmeldung
Der Branchentreff für Nutz- und Sonderfahrzeugprofis
Beim Forum Fahrzeugbau am 29. Oktober 2019 im VCC in Würzburg treffen sich Hersteller von Nutz- & Sonderfahrzeugen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Fahrzeugbau-branche auszutauschen. Im Fokus stehen die Themen RDE/WLTP, Last-Mile-Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme. Weitere Infos und Anmeldung
Vogel Logo Facebook Twitter Xing
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden