Bleiben Sie mit dem Newsletter von fahrzeug-karosserie.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

langsam aber sicher greifen die durch die Bundes- und Landesregierungen beschlossenen Lockerungsmaßnahmen: Die Menschen dürfen sich wieder treffen – wenn auch noch eingeschränkt – der Konsum zieht wieder an, die Straßen sind wieder voller. Die Normalität kommt zurück, und dazu gehören auch steigende Unfallzahlen und damit steigender Umsatz für die Betriebe in der Unfallinstandsetzung. Dennoch meldet die HUK, dass wir von der Situation vor Corona noch relativ weit entfernt sind.
Uns allen ist aber bewusst, dass es auch eine Zeit nach Corona geben wird. Und dann holen uns in der Unfallabwicklung die Themen wieder ein, die noch zu Beginn des Jahres auf der Tagesordnung standen, wie Rechnungskürzung bzw. die Konditionen der Partnerbetriebe. Nach wie vor werden hauptsächlich Kaskoschäden gesteuert. Grund genug für uns, das Thema „Kaskoschaden in der Werkstatt“ am 24.6.2020 im zweiten  „Onlineforum Werkstattrecht“ zu behandeln. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil und melden Sie sich an.

Viele Grüße aus Köln und bleiben Sie gesund!

Konrad Wenz
Chefredakteur »Fahrzeug+Karosserie«

Anzeige

Inhalt

Anzeige

Themenspecial
Autohaus und Servicemanagement
In Zusammenarbeit mit TÜV Nord berichtet kfz-betrieb regelmäßig in diesem Special zu den Themen: Schadensgutachten, Oldtimer, Digitales Autohaus, Prüfmittel, HU/AU und E-Mobilität. Zum Themenspecial
Onlineforum Werkstattrecht
Das Kaskorecht und die Quote
Trifft an einem Unfall den Geschädigten zumindest eine Teilschuld, ist es die Regel, dass die unfallgegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung nur eine Quote seines entstandenen Schadens ersetzt – Werkstätten sollten das wissen. weiterlesen
HUK-Coburg
Noch kein Normalbetrieb auf Deutschlands Straßen
Autofahren in Zeiten nach dem Lockdown: Eine Auswertung der Telematikdaten der HUK-Coburg zeigt, dass Autos noch häufig stehen bleiben – mit deutlichen Unterschieden zwischen Werktagen und Wochenenden. weiterlesen
Bundesverband der Partnerwerkstätten
Gemeinsam Corona überwinden – und neue Wege für die Schadensteuerung finden
Reinhard Beyer, Vorsitzender des Bundesverbands der Partnerwerkstätten (BVdP), bedankte sich bei Werkstätten, Partnerverbänden und Schadenlenkern für das gemeinsame Engagement während der Corona-Pandemie. Gleichzeitig appellierte er an die Branche, weiter konstruktiv zusammenzuarbeiten. weiterlesen
Autonomes Fahren
Entwicklung kommt nur zäh voran
Vor Jahren überboten sich die Autohersteller mit ihren verheißungsvollen Ankündigungen, wann das autonome Fahren Einzug in unseren Alltag halte. Doch mittlerweile ist eine neue Realität eingekehrt. In den nächsten Jahren werden große Schritte ausbleiben. weiterlesen
Schadenrecht
Kürzungen trotz RKÜ
Die Reparaturkostenübernahme ist ein Dauerärgernis des Unfallabwicklungsalltags. Die Werkstatt lässt sich vom Versicherer darüber dessen Eintrittspflicht bestätigen. Doch selbst bei unterschriebenen RKÜs kann es zu Streitfällen mit den Versicherern kommen. weiterlesen
Autonomes Fahren
Studie: Autonome Autos verhindern nur wenige Crashs
Mehr Sicherheit im Straßenverkehr soll laut einer wissenschaftlicher Studie nur auf Kosten des Komforts möglich sein. Hierunter könnte jedoch die Akzeptanz für automatisiertes Fahren leiden. weiterlesen
Onlineforum Werkstattrecht
Der Kaskoschaden in der Werkstatt
Der Kaskoschaden ist konfliktträchtig. Neben den Rechnungskürzungen gibt es auch andere Streitpunkte. Das zweite „Onlineforum Werkstattrecht“ zeigt auf, wann es oft zum Streit kommt und welche rechtlichen Mittel Werkstätten zur Verfügung stehen. weiterlesen
Zentralverband für Karosserie- und Fahrzeugtechnik
Corona dämpft die Ausbildungsbereitschaft
Die Corona-Krise veranlasst viele K&L-Betriebe dazu, im Herbst weniger auszubilden. Das zeigt eine Umfrage des ZKF unter seinen Mitgliedsbetrieben. Ob trotz oder wegen Corona: Viele Unternehmer setzen dennoch weiter auf die Nachwuchsförderung. weiterlesen
Junited Autoglas
Michael Schnitzler ist neuer Geschäftsführer
Fast fünf Jahre lang war Michael Schnitzler kaufmännischer Leiter bei Junited Autoglas. Nach dem Abschied von Tobias Plester im April steigt er nun zum Geschäftsführer auf. weiterlesen
Neuer September-Termin steht fest
Die Karosserie- und Schadenstage 2020 nehmen sich der „Werkstatt zwischen E-Mobilität und Fahrerassistenzsystemen“ an und zeigen die Folgen für die Instandsetzung von Unfallschäden. Am Schadenstag (11.9.) diskutieren Fachleute. Der Karosserie- und Lacktag (12.9.) mit Live-Vorführungen ist der Tag der Werkstattpraxis. Weitere Infos und Anmeldung
So wird der Ausbildungsnachweis zum Kinderspiel
»Fahrzeug + Karosserie« bietet Ausbildern und Azubis die Möglichkeit, das Berichtsheft in digitaler Form zu führen. Das System hält hilfreiche Funktionen bereit, die das Führen des Ausbildungsnachweises enorm erleichtern. »Fahrzeug + Karosserie«-Abonnenten erhalten 25 % Rabatt. Für Lehrer und ÜBLs ist die Nutzung kostenlos. Weitere Infos
  Facebook Twitter Xing
ist eine Marke der
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden