Bleiben Sie mit dem Newsletter von fahrzeug-karosserie.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

nach wie vor sind Rechnungskürzungen ein sehr ärgerliches Thema für die betroffenen Betriebe. Der ZKF will nicht akzeptieren, dass Versicherungen bzw. deren Prüfdienstleister augenscheinlich willkürlich Positionen aus Rechnungen kürzen. Nun hat der Verband mit SOS Rechnungskürzung eine Möglichkeit gefunden, dagegen vorzugehen. Auf dem ZKF-Branchentreff am 24./25. Mai in Esslingen gibt es weiterführende Informationen hierzu.
 
Viele Grüße aus Würzburg

Konrad Wenz
Chefredakteur »Kfz-Schadenmanager«

Anzeige

Inhalt
Der Branchentreff für Oldtimerspezialisten
Das „alte Blech“ ist weiterhin gefragt, doch ist der Höhepunkt schon überschritten? Der Oldtimerkongress Classic Business am 28./29. Juni 2019 in Würzburg geht dieser Frage nach. Dazu gibt es praktische Tipps, etwa zur Gewinnung von Fachkräfte-Nachwuchs. Highlight ist die gemeinsame Oldtimerausfahrt durch Mainfranken. Weitere Infos und Anmeldung
Der Branchentreff für Nutz- und Sonderfahrzeugprofis
Beim Forum Fahrzeugbau am 29. Oktober 2019 im VCC in Würzburg treffen sich Hersteller von Nutz- & Sonderfahrzeugen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Fahrzeugbau-branche auszutauschen. Im Fokus stehen die Themen RDE/WLTP, Last-Mile-Fahrzeuge und Fahrerassistenzsysteme. Weitere Infos und Anmeldung
ZKF-Branchentreff
Kampfansage an Rechnungskürzungen
Schon mit der „Dienstleistung für Betriebe – DfB“ hat der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) mithilfe der Eurogarant Auto Service AG einen harten Pflock in die Landschaft der Unfallschadenregulierung eingeschlagen. Nun setzt der Verband mit der Plattform SOS-Rechnungskürzung noch einen drauf. weiterlesen
Autorecht aktuell
UPE-Aufschläge und Lackierkosten
Ein Geschädigter kann nach Ansicht des Amtsgerichts Cottbus auch den Kostenaufwand für UPE-Aufschläge und Lackierarbeiten ersetzt bekommen, wenn der Schaden fiktiv abgerechnet wird. weiterlesen
Oldtimerkongress "Classic Business"
Kampf der Eisenpest
Am 28./29. Juni findet wieder der Oldtimerkongress „Classic Business“ statt. Top-Karosserieexperten bringen Autohäuser, Werkstätten und Sachverständige in Sachen Restaurierung, Bewertung und Unfallschadenabwicklung auf den neuesten Stand. weiterlesen
Allianz
Ablenkung verursacht Unfälle
Mehr als die Hälfte der im Straßenverkehr getöteten Fußgänger ist älter als 64 Jahre. Dies ist das Ergebnis einer von der Allianz Versicherungs AG in Auftrag gegebenen Studie. Die meisten Unfälle passieren, weil sich der Fußgänger ablenken lässt. weiterlesen
BVdP
BVdP macht Front gegen Allianz
Seit Jahren kämpfen Werkstätten mit schlechten Prozessen in der Schadensteuerung der Allianz Versicherungs AG. Nun gibt es einen offensichtlich funktionierenden Prozess und gleich neuen Ärger - die Werkstatt soll ihn bezahlen. weiterlesen
Recht
Was gehört zu den Gemeinskosten?
Kosten für die Richtwinkelsätze, Probefahrt- oder Reinigungskosten – manche Versicherer weigern sich, diese Positionen zu übernehmen, da sie in den Gemeinkosten enthalten seien. weiterlesen
HUK Coburg
Marktanteile in der Kfz-Versicherung gesteigert
Das Versicherungsgeschäft mit Kraftfahrzeugen läuft gut in Coburg. Die fränkische Assekuranz versichert 12 Millionen Fahrzeuge, die Beitragseinnahmen kletterten auf üb vier Milliarden Euro und die Schaden-Kosten-Quote sank um 2,3 Prozent. weiterlesen
Spies Hecker Profi Club
Mit digitalen Konzepten nach Riga
In diesem Jahr findet die Mitgliederversammlung des Profi Club des Kölner Lackprofis in der Jugendstil-Metropole statt. Neben der Vorstandswahl wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Teilnehmer. weiterlesen
BVdP
m.o.r.e Diskussionsbedarf
Während der Netzwerkstatt Mitte März in Kassel diskutierten führende Steuerer, Kfz-Versicherer und Schadendienstleister über m.o.r.e, das neue Konzept des Bad Tölzer Bundesverbandes der Partnerwerkstätten. weiterlesen
Vogel Logo Facebook Twitter Xing
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden