Bleiben Sie mit dem Newsletter von fahrzeug-karosserie.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

zwar ist laut dem aktuellen ZKF-Branchenbericht der durchschnittliche Ebitda im instandsetzenden Gewerbe im vergangenen Jahr leicht gestiegen, von zufriedenstellenden Ergebnissen kann die Branche aber noch lange nicht reden. Trotzdem müssen sich die Betriebe weiterhin mit den Versicherungen auseinandersetzen, die sich mit der Verbesserung der Konditionen Zeit lassen, bzw. weitere Bedingungen daran knüpfen. Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage (WKST) am 29./30. März greifen diese Thematik auf. 

Viele Grüße aus Würzburg
Konrad Wenz
Chefredakteur »Fahrzeug+Karosserie«

Anzeige

Inhalt
ZKF
Gesunkene Beschäftigtenzahl
Der Friedberger Zentralverband sieht auf Grund der Entwicklungsdaten des Jahres 2017 große Herausforderungen für die Unternehmen. weiterlesen
Innovation Group
Gesprächsoffensive im Werkstattnetz
Zur Einführung des neuen Basisstundensatzes mit Leistungsbausteinen geht der Stuttgarter Dienstleister für Kfz-Schadenservices im Werkstattnetz auf die Kooperationsbetriebe zu, um das Konzept vorzustellen. weiterlesen

Anzeige

KÜS
Peter Kerkrath folgt auf Hans-Georg Marmit
Peter Kerkrath ist der neuer Fachbereichsleiter Presse und PR bei der Prüfgesellschaft. Sein Vorgänger Hans-Georg Marmit verbleibt mit veränderter Funktion in der Organisation. weiterlesen
Mercedes-Benz
40 Jahre G-Klasse
Seit 40 Jahren geht es für die G-Klasse des Stuttgarter Autobauers in mehrfacher Hinsicht bergauf. Im Grundsatz ist sich der Offroader treu geblieben, durch stetige Weiterentwicklung aber auch heute noch aktuell. weiterlesen

Anzeige

Günzburger Steigtechnik
Steigtechnik für Busse
Der Günzburger Steigtechnikexperte präsentiert auf der Bus2Bus im März Konzepte für die Produktion, Wartung und Instandhaltung von Nutzfahrzeugen. weiterlesen
Europart
Kompetenzbroschüre Elektrik
Der Hagener Ersatzteilhändler für Nutzfahrzeuge hat eine Kompetenzbroschüre Elektrik aufgelegt. Auf 52 Seiten finden sich über 300 Produkte und nützliche Informationen. weiterlesen

Anzeige

Würzburger Karosserie- und Schadenstage
Stundenverrechnungssätze im Fokus
Die Würzburger Karosserie- und Schadenstage im Vogel Convention Center behandeln in diesem Jahr die brennenden Fragen rund um die Verrechnungssätze. Zudem lockt die Veranstaltung wieder mit Live-Reparaturen und einer großen Ausstellung rund um die Karosserie- und Lackreparatur. weiterlesen
BASF
R-M feiert 100jähriges
Die Marke R-M des Münsteraner Lackexperten stellt anlässlich ihres 100jährgen Bestehens mit zahlreichen Aktivitäten ihre Entwicklungsgeschichte vor. weiterlesen
Standox
Forum 2019
Ende Januar stimmte sich die Vertriebsmannschaft der Wuppertaler Lackmarke in Oberhof auf das Geschäftsjahr 2019 ein. Neben neuen Lackprodukten und digitalen Tools erwartete die Teilnehmer wintersportliches Teambuilding. weiterlesen
Fahrzeugbau Meier
Saisonfehler bei Hubstützen
Der Altdorfer Reisemobil-Techniker warnt vor folgenschweren Fehlern in der kalten Jahreszeit. weiterlesen
10 Jahre Würzburger Karosserie- und Schadenstage
2019 dreht sich alles um das Thema „Stundenverrechnungssätze – technische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung“. Am Schadenstag (29.3.) treffen sich Sachverständige, Rechtsanwälte und Versicherungen, um die rechtlichen Grundlagen zu besprechen. Der Karosserie- und Lacktag (30.3.) bietet allen Werkstätten spannende Fachvorträge und eine Livereparatur eines Strukturschadens. Weitere Infos und Anmeldung 
Der Branchentreff für Oldtimerspezialisten
Das „alte Blech“ ist weiterhin gefragt, doch ist der Höhepunkt schon überschritten? Der Oldtimerkongress Classic Business am 28./29. Juni 2019 in Würzburg geht dieser Frage nach. Dazu gibt es praktische Tipps, etwa zur Gewinnung von Fachkräfte-Nachwuchs. Highlight ist die gemeinsame Oldtimerausfahrt durch Mainfranken. Weitere Infos und Anmeldung
Vogel Logo Facebook Twitter Xing
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden