Bleiben Sie mit dem Newsletter von fahrzeug-karosserie.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

endlich, das Leben in Deutschland gewinnt zunehmend an Normalität. Allerdings sind die Auswirkungen der Corona-Krise noch lange nicht überwunden. Ganz im Gegenteil, sie werden uns wahrscheinlich noch viele Monate, wenn nicht Jahre begleiten.
Und sie sorgen dafür, dass vieles künftig einfach anders sein wird. Beispielsweise der diesjährige Schadentalk, der in Zusammenarbeit von schaden.news und »Fahrzeug+Karosserie« derzeit entsteht. Erstmals wird es den Schadentalk als Live-Veranstaltung im Web-TV-Format geben. Wir freuen uns auf diese neue Erfahrung.
Genauso freuen wir uns aber auch darüber, Ihnen endlich wieder Präsenzveranstaltungen anbieten zu können. Wir starten am 11. und 12. September mit den Würzburger Karosserie- und Schadenstagen, für die wir ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt haben. Mehr zu dieser Veranstaltung erfahren Sie hier in den kommenden Wochen.  

Viele Grüße aus Würzburg und bleiben Sie gesund!

Konrad Wenz
Chefredakteur »Fahrzeug+Karosserie«

Anzeige

Inhalt
Schadentalk
Live aus dem „Gläsernen Studio“
Am 10. September 2020 diskutieren führende Branchenentscheider die Folgen der Pandemie für den Unfallschadenmarkt – als Live-Übertragung im Web-TV-Format aus der „Gläsernen Manufaktur“ von Volkswagen in Dresden. weiterlesen
BVdP
Getrübte Zukunftsaussichten
Die Marktanalysen des Bundesverband der Partnerwerkstätten (BVdP) zeigen, wo Schadensteuerer und Betriebe Handlungsbedarf haben weiterlesen
ZDK erreicht einheitlichen Zugang zu VW-Marken
Wenn Kfz-Werkstätten Herstellerdaten der Volkswagen-Marken zur Programmierung benötigen, reicht zukünftig eine Hardwarekomponente, um eine Verbindung zu den Konzernen aufzubauen. Vom einheitlichen Zugang profitieren vor allem die markenunabhängigen Werkstätten, teilte der ZDK mit. weiterlesen
Axalta
Neue Führungsstruktur
Mit Wirkung vom 1. Juli 2020 hat die Axalta Coating Systems Germany GmbH & Co. KG ein neues Führungsteam für den Geschäftsbereich Refinish. Neben Georg Tautz übernehmen darin Frank Forst und Thomas Melzer neue Aufgaben. weiterlesen
Amazon
Onlineversandhändler kauft Start-up für automatisiertes Fahren
Der E-Commerce Gigant will ein auf selbstfahrende Autos spezialisiertes Start-up kaufen. Laut Medienberichten ist das Amazon über eine Milliarde US-Dollar wert. weiterlesen
Bosch
Neuer Internetauftritt mit erweitertem Angebot
Die Sparte „Automotive Aftermarket“ des Konzerns präsentiert sich fortan auf einer neuen Website. Werkstätten finden hier das gesamte Angebot an Ersatzteilen, Werkstattausrüstung und Services. weiterlesen

Anzeige

Spies Hecker
Training Center öffnet wieder
Spies Hecker öffnet die Türen seines Training Centers in Köln wieder für Schulungen und Seminare. Am 1. Juli geht es los. weiterlesen
Neuer September-Termin steht fest
Die Karosserie- und Schadenstage 2020 nehmen sich der „Werkstatt zwischen E-Mobilität und Fahrerassistenzsystemen“ an und zeigen die Folgen für die Instandsetzung von Unfallschäden. Am Schadenstag (11.9.) diskutieren Fachleute. Der Karosserie- und Lacktag (12.9.) mit Live-Vorführungen ist der Tag der Werkstattpraxis. Weitere Infos und Anmeldung
So wird der Ausbildungsnachweis zum Kinderspiel
»Fahrzeug + Karosserie« bietet Ausbildern und Azubis die Möglichkeit, das Berichtsheft in digitaler Form zu führen. Das System hält hilfreiche Funktionen bereit, die das Führen des Ausbildungsnachweises enorm erleichtern. »Fahrzeug + Karosserie«-Abonnenten erhalten 25 % Rabatt. Für Lehrer und ÜBLs ist die Nutzung kostenlos. Weitere Infos
  Facebook Twitter Xing
ist eine Marke der
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden